Montag , 19. Februar 2024
Menu

Problem: vereistes Türschloss mit Türschlossenteiser lösen!

Lesezeit 4 Min.

Kürzlich aktualisiert am 27. Januar 2022 um 10:41 Uhr

Problem: vereistes Türschloss mit Türschlossenteiser lösen!

Wer will im Winter nicht schnellstmöglich ins Auto steigen und den Weg zur Arbeit hinter sich bringen? Wenn dann aber das Türschloss eingefroren ist, versucht man gern einmal das Fahrzeug mit Gewalt zu öffnen. Das macht es aber meistens nur noch schlimmer. Die Gefahr etwas kaputtzumachen ist nämlich durchaus groß, wenn man etwa den Schlüssel nicht oder nur zum Teil ins Schloss stecken kann. Die schnelle und simple Lösung hierfür ist ein Türschlossenteiser. Den gibt es schon seit Jahrzehnten (etwa als Öl oder Spray) und bereits Papa oder Opa haben ihn am Auto benutzt. Innerhalb nur weniger Sekunden lässt sich bei korrekter Anwendung vom Türschlossenteiser die gefrorene Tür wieder öffnen. Voraussetzung ist natürlich ein Fahrzeug mit einem klassischen Türschloss. Die gibt es zwar immer weniger, völlig ausgestorben sind sie aber nicht. Für den Notfall sind die meisten noch mit einem mechanischen Schloss (oftmals etwas versteckt) ausgestattet.

Anwendung

  • Die Handhabung ist einfach und auch für den Laien machbar. Die Flüssigkeit muss vorsichtig in das Schloss gepumpt werden, während man die Flasche an das Türschloss hält. Die häufig verbaute kleine Metallklappe, die das Schloss vor Schmutz schützen soll, einfach mit der Spitze der Flasche beiseite drücken. Wie man es mit dem Schlüsselbart auch macht. Die Flüssigkeit breitet sich aus und bringt das Eis im Schloss zum Schmelzen. Die Autotür lässt sich innerhalb kurzer Zeit wieder öffnen. Die Inhaltsstoffe der Flüssigkeit schützen sogar vor Feuchtigkeit und Rost und fetten das Türschloss. Ein erneutes Einfrieren wird verhindert.

Vorteile

  • Der Türschlossenteiser passt durch seine kompakte Große ohne Probleme in jede Jackentasche und ist somit immer griffbereit. Nur im Fahrzeug sollte man den Türschlossenteiser nicht aufbewahren. Ist das Schloss nämlich zugefroren, dann nützt er dort nichts. Viel investieren muss man übrigens auch nicht, denn es gibt ihn schon für 2 bis 5 Euro. Innerhalb von Sekunden hat man ein enteistes Schloss und durch das enthaltene Hydrauliköl wird es zusätzlich geschont. Der Türschlossenteiser kann übrigens auch für andere Schlösser verwendet werden, denn die Flüssigkeit führt keine Schäden herbei.

Problem: vereistes Türschloss mit Türschlossenteiser lösen!

Nachteile

  • Es gibt nicht wirklich nennenswerte Nachteile, die der Türschlossenteiser aufweist. Man sollte nur beachten, dass er – wie bereits erwähntnicht im Auto, zum Beispiel im Handschuhfach, liegengelassen wird. Denn dann friert auch der Enteiser ein und zudem kommt man nicht an ihn heran, wenn das Schloss vom Fahrzeug zugefroren ist. Weiter sollte man darauf achten, dass man sparsam mit dem Enteiser umgeht und dass man ihn nicht an die Kleidung schmiert. Die Inhaltsstoffe können unschöne Flecken hinterlassen. Etwaiges Herunterlaufen auf dem Fahrzeuglack sollte man mit einem Lappen unterbinden.

Problem: vereistes Türschloss mit Türschlossenteiser lösen!

Elektrischer Türschlossenteiser

  • Ein elektrischer Türschlossenteiser funktioniert vom Prinzip her ähnlich, wie wenn man den Bart vom Autoschlüssel erhitzen würde. Durch die Hitze wird das Eis im Schloss geschmolzen. Hier sollte man jedoch eine längere Zeit einplanen, da es etwas dauert, bis der Enteiser warm wird. Außerdem sollte man darauf achten, dass die Batterien nicht leer sind. Auch sollte man bedenken, dass das erhitzte Eis wieder gefrieren kann und man diesen Vorgang im Winter vielleicht immer wiederholen muss. Ist das Schloss also frei, dann sollte man dennoch einen klassischen Türschlossenteiser zuführen, um das Schloss zu schmieren. Somit kann man sich, unserer Meinung nach, die elektrische Variante sparen.
Problem: vereistes Türschloss mit Türschlossenteiser lösen!
im Notfall funktioniert auch das

Inhaltsstoffe

  • Die wichtigsten Inhaltsstoffe für ein gutes Enteiserspray sind zum einen Alkohol wie Isopropyl Alkohol. Außerdem dürfen Ethanol und Glykol nicht fehlen. Durch diese Stoffe wird das Eis erst einmal zum Schmelzen gebracht. Hydrauliköl dient zusätzlich für ein gut geschmiertes Schloss.

Fazit

Bei keinem sollte im Winter ein Türschlossenteiser fehlen. Dieser gehört, neben dem Eiskratzer, zur Standardausrüstung um gut durch die kalten Tage zu kommen. Bereits für wenige Euro findet man qualitativ hervorragende Türschlossenteiser, um einem zugefrorenen Schloss entgegenzuwirken. Marken wie Sonax, Filmer, Ravenol, MoTip oder Nigrin schneiden gut ab.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Ganzjahresreifen: Sommer- und Winterreifen adè!

Problem: vereistes Türschloss mit Türschlossenteiser lösen!

DIY-Kratzerentferner für Glas: Erhalte wieder den Durchblick!

Problem: vereistes Türschloss mit Türschlossenteiser lösen!

Glasschaden am Auto: Was nun? Wir haben die Infos!

Problem: vereistes Türschloss mit Türschlossenteiser lösen!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert