Donnerstag , 3. Dezember 2020
Tipps

Tuning Trends 2020/21 – was ist aktuell wirklich angesagt?

Lesezeit ca. 5 Minuten

LS3 V8 Triebwerk 2014 Jeep JK Offroader Wrangler Tuning 3 Tuning Trends 2020/21   was ist aktuell wirklich angesagt?

Im vergangenen Jahr konnte man durch Automobilmessen und Tuningtreffen relativ einfach erahnen, welche neuen Trends es im Jahr 2020 geben wird. Dieses Jahr ist es durch die Corona-Krise und die damit verbundenen abgesagten Messen und Treffen deutlich schwieriger. So sieht es beispielsweise für diejenigen recht schlecht aus, die vorhatten, sich am Bodensee diesen Oktober etwas Inspiration zu holen und verschiedene Ausstellungsstücke zu bewundern. Die Möglichkeit gibt es (voraussichtlich) erst wieder nächstes Jahr im Mai denn, dorthin wurde die „Tuning World Bodensee„, welche eine international bekannte und beliebte Show ist, verlegt und sie teilt somit das Schicksal, dass auch viele andere große Veranstaltungen in diesem Jahr erleiden mussten. Wer sich dennoch zeitnah etwas inspirieren lassen möchte durch eine Tuningshow, der kann immerhin noch die Essen Motor Show 2020 besuchen, welche als Limited Edition gegen Ende November tatsächlich stattfindet. Abgesehen davon bleiben als Quellen zur Recherche und Inspiration, um das eigene Fahrzeug weiter zu verbessern, natürlich das Internet und selbstverständlich die eigene Kreativität und der Tuner vor Ort.

Trend 2020: Breiter, tiefer und schneller

Pandem Widebody Kit 2020 Toyota GR Yaris Tuning 1 Tuning Trends 2020/21   was ist aktuell wirklich angesagt?

Einer der Trends in diesem Jahr waren Verbreiterungen. So wurden Kotflügelaufsätze sehr gerne montiert und auch die Hersteller konnten mit auffälligen Modellen beeindrucken. Eines der Highlights war in dieser Hinsicht der „noch“ virtuelle Pandem Toyota GR Yaris, welcher vom japanischen Pandem rocketbunny tra-kyoto Team (geleitet von Kei Miura) vorgestellt wurde und der nicht nur optisch, sondern auch preislich auf ganzer Linie überzeugt: Circa 33.000 Euro sollen für die Basisvariante fällig werden, was im Vergleich recht erträglich wäre. Bei diesem Anblick schlägt das „Tunerherz“ höher und man bekommt definitiv Lust auf Geschwindigkeit – umso wünschenswerter also, dass das Kit später auch wirklich auf diese Art und Weise verbaut wird.

2017 FF Tokyo Drift Nissan 350Z Tuning 7 Tuning Trends 2020/21   was ist aktuell wirklich angesagt?

Seit dem erfolgreichen Film „The Fast and the Furious: Tokyo Drift„, der im Jahr 2006 in den deutschen Kinos lief, ist die japanische Szene rund um Rennen und Tunings auch für uns in Deutschland zum Mythos geworden – und das mit Recht: Die Fahrzeuge, die im Film zu sehen waren, sorgen auch heute noch für große Begeisterung. Die Popularität Japans ist so groß, dass man auch in virtuellen Videospielen Rennen in Japans Metropole fahren kann und somit gewissermaßen jeder diesen Reiz erleben kann. In solchen Videospielen findet man auch immer wieder spektakuläre Designideen für Fahrzeuge und gerade in Spielen wie Grand Theft Auto (Rockstar Games) kann man, durch die Verfügbarkeit von mehreren Werkstätten, sein Fahrzeug nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen und erstaunlich umfangreich individualisieren – sofern genug Geld im Spiel erwirtschaftet wurde. Doch kann das Erlebnis im Spiel trotz – zugegebenermaßen sehr guter Umsetzung – natürlich nicht mit der Realität mithalten. Man vermisst beispielsweise das Gefühl der Geschwindigkeit und den Sound. Dennoch eignen sich die Tuningmöglichkeiten im Spiel gut als Inspiration und das Game an sich unterhält selbstverständlich auch.

Ausgefallene Fahrzeuge noch ausgefallener machen!

BMW M2 CS F87 DCL dAeHLer competition line Tuning 7 Tuning Trends 2020/21   was ist aktuell wirklich angesagt?

Auch im Trend sind breite, individualisierte Importmodelle. Und momentan sind auch Youngtimer noch angesagt und sie werden vermutlich auch wieder zur kommenden Tuning World am Bodensee gezeigt. Leider dauert es noch eine Weile, bis man sie sehen kann, daher bietet es sich zur Überbrückung an, zu verfolgen, was die „Big Player“ alles so vorgestellt haben. Da wäre zum Beispiel das ohnehin schon besondere BMW-Modell M2 CS, welches 450 PS liefert und über ein Adaptivfahrwerk verfügt. Dieses Fahrzeug wurde nun vom Schweizer Tuner Dähler noch umfassender modifiziert und somit konnte das Modell des M2 CS als DCL Dähler Competition Line vorgestellt werden. Enthalten ist unter anderem ein Eventuri-Ansaugsystem und eine Komplettabgasanlage aus Edelstahl. Die zwei Upgrade-Stufen unterscheiden sich in Bezug auf die Nutzung und sehen folgendermaßen aus:

  • Stufe 1: Es wurde eine Erhöhung der Serienleistung (450 PS und 550 Newtonmeter) auf 520 PS und 700 Newtonmeter durchgeführt und das Fahrzeug wurde für die Schweiz und die EU homologiert.
  • Stufe 2: Es folgte eine weitere Steigerung der Leistung auf 550 PS und 740 Newtonmeter. Das Fahrzeug ist für deutsche und schweizerische Straßen dann aber nicht zugelassen. Der M2 ist extra für den Export und für die Rennstrecke gebaut.

In beiden Varianten wird ein Carbon-Ansaugsystem verwendet, welches aufgrund des umgedrehten kegelförmigen Filters, der mit Kohlefaser und Kevlar umhüllt ist, einige technische Vorteile mit sich bringt. Daraus resultiert ein gleichmäßiger Luftstrom, mehr Power, ein verbessertes Ansprechverhalten und auch ein äußerst exotischer Sound.

Elektro- und Hybridfahrzeuge

Widebody Tesla Model 3 Rotiform SPF Tuning 5 Tuning Trends 2020/21   was ist aktuell wirklich angesagt?

Auch Elektrofahrzeuge können, auch wenn viele sicherlich den klassischen Verbrenner bevorzugen, getunt werden. Zwar ist das in Eigenregie aufgrund der technischen Gegebenheiten noch recht schwer, jedoch sind Technologien zur Leistungssteigerung und auch leider illegale Soundgeneratoren an E-Fahrzeugen auf dem Vormarsch. Bei Elektroautos wird auch sehr viel Wert auf die Effizienz gelegt, was in einigen Punkten dem klassischen Tuning widerspricht: so wird beispielsweise auf breite Reifen verzichtet, um Energie einzusparen. Auch auf die Aerodynamik, wie zum Beispiel die der Felgen, wird geachtet. Nicht nur aufgrund ihrer vermeintlich guten Umweltbilanz überzeugen elektrische Fahrzeuge – auch in Bezug auf das Tuning werden sie immer vielversprechender, was sie mehr und mehr für eine breitere Zielgruppe attraktiv macht.

Auch wenn im Moment nicht viel los ist, wird durch die kommenden Messen bald wieder Schwung in die Szene kommen, was nicht zuletzt an den sich stetig entwickelnden technischen Möglichkeiten liegt. Dies sorgt für ein Aufkommen, was das Tuning von Elektrofahrzeugen betrifft, während sich klassischere Trends halten. Dennoch können wir gespannt darauf sein, was uns in Zukunft noch alles erwartet.

Tuningworld Bodensee 2018 Bilder 135 Tuning Trends 2020/21   was ist aktuell wirklich angesagt?

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Tipp: Ladestation für E-Autos: Kosten, Tarife und mehr!

E Auto Aufladen Wallbox e1601982918698 310x165 Tuning Trends 2020/21   was ist aktuell wirklich angesagt?

Bootmod3 (bm3) – der einfache Weg, einen BMW zu chippen!

Bootmod3 bm3 Chiptuning BMW erfahrungen 310x165 Tuning Trends 2020/21   was ist aktuell wirklich angesagt?

Außenspiegelkamera als Ersatz für die Rückspiegel?

Aussenspiegelkamera Nachruesten Tuning Minikamera 4 310x165 Tuning Trends 2020/21   was ist aktuell wirklich angesagt?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit Tuning Trends 2020/21   was ist aktuell wirklich angesagt?

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.