Individueller Style für das Auto – Tuningtipps für Einsteiger!

de Deutsch

AC Schnitzer BMW M4 G82 Coupe Tuning 12

Viele nutzen das Auto nicht nur als Fahrzeug, sondern nehmen es als eine Art liebgewonnenes Familienmitglied wahr. Zudem ist es natürlich auch interessant, und für viele entspannend – in der Werkstatt daheim den Wagen zu optimieren und zu individualisieren. Da werden etwa die Felgen poliert oder auf andere Art und Weise nach Herzenslust geschraubt. Tuning ist ein echtes Hobby und ermöglicht eine einzigartige Gestaltung des Fahrzeugs, um es nach dem eigenen Geschmack zu personalisieren. Hierfür steht eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung.

Auf eine gute Planung kommt es an!

Stickerbombing Tuning Stickerbomb Folierung

Wer nun aber denkt, dass er wahllos Veränderungen beliebiger Art vornehmen kann, der irrt sich. Denn illegales Tuning ist nicht erlaubt und kann erhebliche rechtliche Konsequenzen haben. Im schlimmsten Fall verliert man sogar das Fahrzeug inklusive Führerschein. Sorgenfrei ist etwa Tuning mit Autoaufklebern, denn hierfür wird in der Regel keine Genehmigung benötigt, da die bunten Sticker, wenn sie nicht gerade die Kennzeichen, Scheiben oder Leuchten bedecken, keine Gefahr für die Verkehrssicherheit sind. Somit bietet sich die Option wunderbar für Individualisten an, die auf Nummer sicher gehen möchten. Allerdings haben Auto-Sticker auch keinen Einfluss auf die Motorengeräusche oder legen den Wagen tiefer. Die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer zieht man damit aber dennoch auf sich. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass weder technisches Know-how noch eine Werkstatt benötigt werden, um das Auto mit lustigen Aufklebern zu pimpen. Dazu können Sie auch jederzeit wieder entfernt werden! Und das Beste, es braucht keine Werkstatt oder Grundkenntnisse jeglicher Art, um das Fahrzeug mit Aufklebern zu bestücken.

Der Wechsel des Motors fällt nicht in die Kategorie Tuning!

BMW 316i E36 E31 850CSi V12 Engine Swap Depot 38

Im Rahmen von Tuning-Maßnahmen wechseln viele Fahrer gerne den Motor gegen einen stärkeren. Streng genommen ist das zwar eine radikale Veränderung, aber eigentlich kein Tuning. Unter Tuning fallen nämlich Erweiterungen, Verbesserungen und Abstimmungen für mehr Leistung, aber auch optische Highlights. Der Wechsel des Motors kann jedoch nicht als Erweiterung, sondern als Radikalkur bezeichnet werden. Wobei es auf der anderen Seite schwer ist zu behaupten, dass ein fetter Crate-Engine, etwa in einem alten Subaru GL, kein Tuning ist. Entscheidet deshalb selbst im Hinblick auf das Thema Motortausch, ob das für Euch Tuning ist… Als beliebte, aber auch sehr aufwendige Tuningform gilt übrigens die Vergrößerung des Hubraums, bei dem es zu einem Aufbohren der Zylinder kommt. Dadurch ist mehr Platz für leistungsstärkere, größere Kolben und Pleuel vorhanden. Wem das zu komplex ist, der kann aber auch einen Sportluftfilter, eine geänderte Luftführung, neue Turbos oder natürlich ein klassisches Chiptuning für die Steigerung der Leistung installieren. Doch auch das Chiptuning, bei dem die Computersteuerung des Motors durch eine Software angepasst wird, ist kompliziert und nur durch einen Profi umsetzbar.

Mit einem tiefergelegten Tuning-Wagen liegst Du voll im Trend!

Tieferlegen gehört für viele Tuner zur wichtigsten Option, da das Auto dadurch einen sportlicheren Eindruck macht. Damit wird Dein Auto zum Blickfang. Dabei vergessen viele, dass das Tieferlegen auch praktische Gründe hat. Ein gutes Fahrwerk mit einer passenden Tieferlegung hat direkten Einfluss auf das Fahrverhalten in den Kurven und ermöglicht dem Auto, besser auf der Straße zu liegen. Nachteile gibt es allerdings auch: denn es besteht das Risiko, dass Bodenwellen und Bordsteine zum gefährlichen Hindernis werden. Wem seine Sicherheit und sein Geld wichtig ist, der sollte nicht gleich ein Airride-Luftfahrwerk und dreiteilige Schmiedefelgen verbauen, sondern auf einen Satz Sportfedern und ein paar Einteiler setzen.

Volvo 240 Limousine Ford V8 Kompressorbenziner Restomod Swap Tuning 6

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Die gefragtesten Auto- und Zubehörteile!

Autozubehoer online 2021 bestellen 310x165 Die gefragtesten Auto und Zubehörteile!

Optionaler Holzboden für die teurere Mercedes-G-Klasse!

Mercedes Benz Holzboden G Klasse W463A Tuning e1645790471977 310x165 Optionaler Holzboden für die teurere Mercedes G Klasse!

Darum hat Saphe mehr zu bieten, als eine simple App!

Saphe Drive Mini Verkehrsalarm Radarwarner Testbericht 2 310x165 Darum hat Saphe mehr zu bieten als eine simple App!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert