Montag , 27. Mai 2024
Menu

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

Lesezeit 3 Min.

Kürzlich aktualisiert am 2. September 2020 um 06:38 Uhr

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

Wir sagen euch was „Bodykit“ bedeutet!

Wie erklären euch was ein Bodykit eigentlich ist. Ein Bodykit ist ein Bausatz für die Karosserie des Autos. Verwendet wird das Bodykit fast ausschließlich im Bereich des Fahrzeug-Tunings. Ein Bodykit besteht eigentlich aus allen Teilen, die bereits am Auto schon verbaut sind, doch das Bodykit hat in der Regel ein anderes Design. Grundlegend besteht ein Bodykit aus den folgenden Teilen:

zum Bodykit gehören unter anderem die Bauteile & Begriffe:

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

Auch einen Lkw kann man mit einem Bodykit versehen. Ziel beim Lkw ist jedoch eher die Reduzierung des Luftwiderstandes und die damit verbundene Senkung des Verbrauches. Aber auch für die Optik gibt es Bodykits für den Lkw. Als extrem Version eines Bodykit ist die WideBody Bauweise bekannt. Bekannt ist der WideBody-Kit Bausatz jedoch zumeist nur im Autobereich. Wer ein Wide-Bodykit verbaut benötigt in der Regel breitere Felgen, ein anderes Fahrwerk und umfangreiche Arbeiten an der Karosserie. Mehr Infos dazu -> KLICK / KLICK!

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

Wir hoffen, dass euch der Infobericht zum Thema/Begriff Bodykit aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet ihr übrigens informiert, wenn ihr unseren Feed abonniert.

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

Weiter unten folgen ein paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Wir möchten euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Mehr Luft, mehr Leistung – Air intake Systeme für mehr Fahrspaß

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

In Kombination mit Chiptuning – Downpipes für mehr Leistung

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

Pimp my Ladefläche: Bed Covers für den PickUp im Trend

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

Mehr Leistung? Veränderung der Downpipe machts möglich.

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

Ab ins Wasser – Ansaugschnorchel für Pickups und SUV’s

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

Mit speziellen Offroadreifen durch jedes Gelände

Wenn es um das Thema Bodykit geht seid Ihr hier richtig

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert