Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Sind die neuen 2020 Verkehrsregeln teilweise unwirksam?

Lesezeit 3 Min.

Sind die neuen 2020 Verkehrsregeln teilweise unwirksam?

Am 28. April dieses Jahres sind die neuen Verkehrsregeln des 2020 Bußgeldkatalog in Kraft getreten. Diese sollen beispielsweise Temposünder und Falschparker stärker zur Rechenschaft ziehen. Unter anderem zum Schutz der Radfahrer und Fußgänger. Aber natürlich auch zum Schutz anderer Fahrzeugführer und letztendlich auch vor sich selbst.

Die neuen Regelungen (2020)

Sind die neuen 2020 Verkehrsregeln teilweise unwirksam?

In seiner Novelle legt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CDU) unter anderem fest, dass Temposünder stärker zur Kasse gebeten und schneller Fahrverbote auferlegt werden können. So soll innerorts ab 21 km/h und außerhalb von geschlossenen Ortschaften ab 26 km/h über dem Tempolimit der Führerschein bereits für einen Monat entzogen werden. Hinzu kommen 80,- EUR bzw. 95,- EUR Geldbuße und jeweils zwei Punkte in Flensburg.

Ein kleiner Fehler mit großer Auswirkung

Sind die neuen 2020 Verkehrsregeln teilweise unwirksam?

Doch scheinbar ist nicht alles korrekt bedacht. Welcher Fehler ist nun dafür verantwortlich, dass die neuen Gesetze nichtig sein könnten? In jedem neuen Gesetz muss die Rechtsgrundlage für diese neue Verordnung angegeben werden. Das verlangt das im Grundgesetz verankerte Zitiergebot. Es muss der Hinweis auf Paragraf 26a Abs.1 Nr. 3 des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) in der Verordnung vorhanden sein. Dieser weist darauf hin, dass der Verkehrsminister dazu berechtigt ist, Vorschriften für Fahrverbote zu erlassen. Da nun in der neuen Regelung dieser kleine Hinweis fehlt, wird das Zitiergebot verletzt und die Gesetze sind möglicherweise unwirksam.

Das Bundesverfassungsgericht im Jahr 1999.

Wird nun ein Verstoß mit einem Fahrverbot geahndet, der vor Inkrafttreten der neuen Verordnung noch nicht mit einem Fahrverbot belegt war, rät beispielsweise der ADAC den Betroffenen, gegen den Bescheid Einspruch zu erheben. Aufgrund der wahrscheinlichen Nichtigkeit des neuen Gesetzes, ist die Aussicht auf Erfolg des Einspruchs groß. Denn ist eine neue Regelung nichtig, gilt die vorherige Fassung der StVO. Über die Reform der StVO wird nach wie vor viel gestritten und sogar Bundesverkehrsminister Scheuer hat bereits über Änderungen nachgedacht. Hat der vermeintlich winziger Fehler vom Fehlen auf Paragraph 26a Abs.1 Nr. 3 in der Novelle nun solch weitreichende Folgen? Ehrlich gesagt würden wir es begrüßen!

Sind die neuen 2020 Verkehrsregeln teilweise unwirksam?

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch geplante Gesetzesänderungen, Verstöße im Straßenverkehr, aktuelle Regelungen im Bereich der STVO oder zum Thema Prüfstellen möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet Ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Folgend ein Auszug der letzten Infos dazu:

Das Kurzgutachten zur Beurteilung von Bagatellschäden!

Sind die neuen 2020 Verkehrsregeln teilweise unwirksam?

Wissenswertes zum Oldtimer Vollgutachten für den Klassiker!

Sind die neuen 2020 Verkehrsregeln teilweise unwirksam?

Autotuner versus Polizei? Ein Versuch in Nürnberg!

Sind die neuen 2020 Verkehrsregeln teilweise unwirksam?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert