Freitag , 24. Mai 2024
Menu

Urteil: Blitzer-App im Auto auch für den Beifahrer verboten!

Lesezeit 3 Min.

Urteil: Blitzer-App im Auto auch für den Beifahrer verboten!

In Deutschland ist es illegal, während des Autofahrens Blitzer-Apps auf dem Handy oder Radarwarner zu benutzen. Das dürfte so weit bekannt sein. Doch, ein aktuelles Gerichtsurteil stellt nun klar, dass dieses Verbot nicht nur für den Fahrer, sondern auch für alle anderen Insassen im Fahrzeug gilt. Das bedeutet, dass keiner eine Blitzer-App auf dem Handy nutzen darf. Eine Blitzer oder Radarwarn-App zu nutzen, ist während des Autofahrens also für alle Personen im Fahrzeug nicht erlaubt. Es handelt sich hierbei um eine Ordnungswidrigkeit, welche sich aus einem aktuellen Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe ergibt.

Blitzer-App für Beifahrer

Urteil: Blitzer-App im Auto auch für den Beifahrer verboten!

Das Oberlandesgericht hat dazu in einem konkreten Fall (Urt. v. 20.12.2022, Az. 2 ORbs 35 Ss 9/23) kürzlich entschieden, dass die Nutzung einer Blitzer-App durch einen Mitfahrer (Beifahrer) ein Verbot darstellt. Im Januar 2022 hatte die Polizei einen älteren Autofahrer gestoppt, der zu schnell durch Heidelberg gefahren ist und bei dem die Beifahrerin eine Radarwarn-App auf dem Handy aktiviert hatte. Die Polizei leitete daraufhin ein Verfahren gegen den Autofahrer ein und das Amtsgericht Heidelberg beschloss anschließend eine Geldstrafe von 100 € zu verhängen. Der Verurteilte legte Berufung ein, die jedoch vom Oberlandesgericht Karlsruhe zurückgewiesen wurde.

Verbot gilt auch für Beifahrer!

Es wurde klargestellt, dass die Straßenverkehrsordnung die Nutzung von Blitzer-Apps oder Radarwarnern für alle Insassen des Fahrzeugs verbietet. Das Gerichtsurteil schafft somit Klarheit und beseitigt bisherige Unsicherheiten in Bezug auf die Nutzung von Blitzer-Apps im Auto. Bislang argumentierte man so, dass der „Fahrer die App ja nicht nutze, sondern einer der Mitfahrer„. Dieser Grauzone wurde mit dem Urteil nun Klarheit hinzugefügt. Blitzer-Apps, Radarwarn- und Laserstörgeräte werden also gleich bewertet! Es muss also nach der Entscheidung des OLG Karlsruhe auch bei Nutzung durch Mitfahrer mit einem Bußgeld gerechnet werden, wenn sich der Fahrer die Warnfunktion der App zunutze macht und wenn dem Fahrer die aktive App bekannt ist!

Urteil: Blitzer-App im Auto auch für den Beifahrer verboten!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch geplante Gesetzesänderungen, Verstöße im Straßenverkehr, aktuelle Regelungen im Bereich der STVO oder zum Thema Prüfstellen möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet Ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Wie man im Notfall Hilfe von Notrufsäulen erhält!

Urteil: Blitzer-App im Auto auch für den Beifahrer verboten!

Betrug beim Autokauf? Das sind die häufigsten Maschen!

Urteil: Blitzer-App im Auto auch für den Beifahrer verboten!

Nummernschild nicht sichtbar, das kann teuer werden!

Urteil: Blitzer-App im Auto auch für den Beifahrer verboten!

Ein Tuning Fahrzeug verkaufen? Das gilt es zu beachten!

Urteil: Blitzer-App im Auto auch für den Beifahrer verboten!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag aus der Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos & Co. Ecke etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert