Montag , 22. April 2019

Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning-Branche

Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning-Branche
3.3 von 3 votes

Bu%C3%9Fgeldkatalog Tuning 2019 Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche

Auf der Verkehrsministerkonferenz in Saarbrücken haben die Länder-Verkehrsminister härtere Strafen für Drängler, Raser und die als „Auto-Poser“ genannten Fahrer von getunten Autos beschlossen. Im Fokus stand dabei eine beträchtliche Erhöhung des Sanktionsniveaus für das Übertreten der erlaubten Geschwindigkeit und darüber hinaus eine Absenkung der Schwelle für Fahrverbote sowie den Führerschein-Entzug für Raser. Einstimmig habe man beschlossen, dass der Bußgeldkatalog sich deutlich verschärfen soll. Dazu müssen neue Definitionen her was ein gefährliches Verhalten im Straßenverkehr ist und entsprechend werden die Strafen dann angepasst. Und natürlich hat man auch wieder die Tuner im Visier. Besonders die Menschen die durch lautstarkes Hin- und Herrasen in den Städten, unnützes Gas geben und illegale technische Änderungen am Fahrzeug auffallen soll es erwischen.

Bußgelder locker dreistellig

Polizei Bu%C3%9Fgeldkatalog tuning Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche

Während aktuell nur Geschwindigkeitsüberschreitungen sowie illegale Autorennen deutlich härter belangt werden können soll sich das schon bald auf „vermeidbare Belästigungen“ ausweiten. Die bisherigen Ordnungswidrigkeiten für „unnötigen Lärm“ & „vermeidbare Abgasbelästigungen“ liegen bei 10€ und für das „sinnlose Hin- und Herfahren in Städten werden 20€ fällig insofern andere dadurch belästigt werden. Darüber hinaus sollen auch die Strafen für Alkohol oder Handy am Steuer erhöht werden und das alles soll dazu führen, dass die Zahl der Verkehrstoten bis 2020 um 40% verringert wird.

Thema Vorschlag
Rennsport-Optik: Haubenhalter / Schnellverschlüsse

Tuning von E-Scootern wird boomen

Zeitgleich bringt man allerdings die E-Tretroller-Verordnung (Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung – eKFV) an den Start die dafür sorgt, dass die Führerscheinpflicht für Elektrokleinstfahrzeuge entfällt. Diese Verordnung splittet die E-Scooter in zwei Klassen. Variante 1 bis 12 km/h und Variante 2 bis 20 km/h. Mit dem vollendeten 12. Lebensjahr sind E-Scooter erlaubt, die bauartbedingt 12 km/h Höchstgeschwindigkeit erreichen. Hat man das 14. Lebensjahr vollendet dürfen es Scooter sein, die 20 km/h erreichen. Wir sind gespannt…

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch über geplante Gesetze, Verstöße, aktuelle Regelungen oder dem Thema Prüfstelle möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Folgend ein Auszug der letzten Infos dazu:

Thema Vorschlag
150 km/h im Ort: BMW & Mercedes fahren Straßenrennen

Schlechter Schnitt: 50 Kontrollen & 17 Verfahren gegen Tuner

Lackierte Hauptscheinwerfer tuningblog.eu  310x165 Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche

Zu laut – Audi R8 von Ex-Schönheitskönigin sichergestellt

slammed Pink Audi R8 tuningblog.eu wheels 310x165 Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche

Audi RS Kühlergrills & Frontschürzen Fälschungen aus China

Audi Frontsch%C3%BCrze China F%C3%A4lschung K%C3%BChlergrill Tuning 310x165 Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche

Autos der 187 Straßenbande bei Konzert beschlagnahmt

Autos 187 Stra%C3%9Fenbande Konzert beschlagnahmt 310x165 Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche

Polizei hat illegales Autorennen mit 30 Fahrzeugen verhindert

Stra%C3%9Fenrennen Streetrace tuningblog.eu  310x165 Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche

Info: EU beschließt Tempolimit für Neufahrzeuge ab 2022

EU Tempolimit 2022 Chiptuning 310x165 Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

de Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche DE en Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche EN fr Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche FR it Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche IT pl Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche PL es Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für die Tuning Branche ES

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Porsche Panamera gold Folierung Soko Autoposer 310x165 Ausgeblitzt   Porsche Panamera in Gold von Soko stillgelegt

Ausgeblitzt – Porsche Panamera in Gold von Soko stillgelegt

Ausgeblitzt – Porsche Panamera in Gold von Soko stillgelegt4 von 1 vote Nur einige Tage …

Gold Chromfolierung Lamborghini Aventador Tuning 310x165 Hamburg: Soko Autoposer legt goldenen Lamborghini still

Hamburg: Soko Autoposer legt goldenen Lamborghini still

Hamburg: Soko Autoposer legt goldenen Lamborghini still4.5 von 2 votes Vergangenes Wochenende hat die „Soko …

Rückleuchten lasieren illegal 310x165 Illegal: Rückleuchten mit Lack lasiert = BMW stillgelegt

Illegal: Rückleuchten mit Lack lasiert = BMW stillgelegt

Illegal: Rückleuchten mit Lack lasiert = BMW stillgelegt4 von 2 votes Man sollte meinen, dass …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.