Sonntag , 19. Mai 2019

12,1 Mio. 735 tsd. 210 tsd. 6 tsd. 16.746

German DE English EN French FR Italian IT Polish PL Spanish ES

Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

Dein Feedback

irref%C3%BChrende Werbung Chiptuning Urteil 1 Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

Wer kennt diese Hinweise nicht: „abhängig von der Ausgangsleistung“, „abhängig vom Fahrzeugalter“, „Abweichungen nach oben möglich“ usw. Viele Chiptuner (insbesondere von sogenannten Tuningboxen die per Plug-and-Play verbaut werden) verweisen bei der Angabe der Mehrleistung auf diese Eckpunkte. Oftmals erfüllt aber scheinbar selbst ein Neuwagen diese Kriterien nicht. Mit UrteiI vom 14.02.2019 hat das Oberlandesgericht Stuttgart (Az. 2 U 123/18) nun einem Anbieter von Tuningboxen verboten, Module zur Leistungssteigerung von Autos zu bewerben oder selbst in den Umlauf zu bringen, wenn die beworbenen Parameter der Mehrleistung nicht den Tatsachen entsprechen. Auch wurde dem Tuner – im Bezug auf ein weiteres Werbebeispiel – untersagt, Module zur Leistungssteigerung von Autos anzupreisen oder in den Umlauf zu bringen, wenn für die betreffende Tuningbox kein Teilegutachten vorliegt und zeitgleich dieser Umstand nicht deutlich vermerkt wird. Oftmals können solche Tuningboxen nämlich nur mittels teurer Einzelabnahme legal verwendet werden.

Oberlandesgericht Stuttgart Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

Der Sachverhalt

Die Beklagte, Anbieter von Tuningboxen bewarb auf ihrer Website mehrere Varianten von Chip-Tuning-Boxen. Die Unterschiede lagen im Preis sowie der erzielbaren Mehrleistung. Eine Box für einen 3er BMW mit 184 PS sollte eine Leistungssteigerung von „+43PS“ ermöglichen. Das dem Modul beigefügte Teilegutachten der TÜV Austria Automotive GmbH sagt aber aus, dass nur „+29 PS“ zu erwarten sind. Ein weiteres Produkt des Unternehmens für einen VW Golf mit 150 PS sprach ebenfalls von erstaunlichen +43 PS. Das Teilegutachten gab allerdings lediglich „+23 PS“ an. Und noch ein Beispiel. Ein Mercedes E250 CDI sollte stolze 57 PS zusätzlich erhalten. Das Gutachten nannte hier aber lediglich +20 PS. Eine Abweichnung von 180%! Die Wettbewerbszentrale empfand das als irreführend und klagte. Der Tuner liefert bei vielen Modulen grundsätzlich kein Teilegutachten mit und verweist auf diesen Umstand kaum. Grund genug für die Wettbewerbszentrale eine Abmahnung in Auftrag zu geben. Fehlt das Teilegutachtens muss der Käufer eine teure Einzelabnahme in Auftrag geben um weiterhin risikofrei den vollen Versicherungsschutz zu genießen und mit einem legalen Fahrzeug unterwegs zu sein.

Thema Vorschlag
Das Alpin-Symbol - Neuigkeiten zum Thema Winterreifen

JDM Style PSM BMW M4 Widebody F82 Tuning 68 Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

Das gerichtliche Verfahren

Nachdem am LG Ulm eine frühere Klage der Wettbewerbszentrale abgewiesen wurde, hat das OLG Stuttgart nun in der mündlichen Verhandlung festgestellt, dass die Klage der Wettbewerbszentrale begründet ist. Leistungssteigerungen im Tuningbereich dürfen nur so beworben werden wie das Resultat am Ende auch ausfällt. Dazu muss der Verbraucher eine Info erhalten, dass bei fehlenden Teilegutachten die teure Einzelabnahme unumgänglich ist. Ob diese Einzelabnahme übrigens überhaupt genehmigt wird ist noch ein weiteres Problem.

Das Resultat:

In Zukunft wird es auf der Website des Tuners wohl deutlich weniger opulente Leistungssteigerungen zu sehen geben. Auch wird nun wohl deutlicher auf den Umstand eines eventuell fehlenden Teilegutachten hingewiesen. Alternativ werden entsprechende Produkte einfach vom Markt genommen. Diese Änderungen werden sich wohl auf die komplette Branche auswirken und auch andere Anbieter müssen ihre Werbung überdenken. Alles in allem eine Entscheidung die wir begrüßen. Weitere Infos gibt es direkt auf der Seite der Wettbewerbszentrale (klick)

Thema Vorschlag
LED Kennzeichenbeleuchtung - was ist erlaubt / was nicht?

irref%C3%BChrende Werbung Chiptuning Urteil 2 Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch über geplante Gesetze, Verstöße, aktuelle Regelungen oder dem Thema Prüfstelle möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Folgend ein Auszug der letzten Infos dazu:

Ärger droht! WLTP und RDE mit Vollgas gegen die Tuner

BMW M4 Remus Exhaust Revozport tuning carbon 22 310x165 Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

Blitzerapps/Radarwarner: Was ist erlaubt/was ist verboten?

Blitzerapp Radarwarner rechliche Bestimmung 310x165 Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

Nissan GT-R vs. Audi R8 Mietwagen auf der A92 gestoppt

Nissan GT R vs. Audi R8 Mietwagen Autorennen 310x165 Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

Rennsportoptik beim Tuning bliebt – Raceparts fürs Auto

WP300 Alpine A110 Waldow Performance Tuning 3 310x165 Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

Illegales Tuning: VW Golf GTI (MK6) mit 318 PS stillgelegt

VW Golf GTI MK6 stillgelegt D%C3%BCsseldorf 310x165 Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

Rennsport-Optik: Haubenhalter / Schnellverschlüsse

Haubenhalter Schnellverschl%C3%BCsse 310x165 Keine irreführende Werbung mehr für Chiptuning!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Widebody Mercedes X Klasse Tuning delta4x4 310x165 Schutz und Schick! Fahrzeugtuning mit Frontbügeln

Schutz und Schick! Fahrzeugtuning mit Frontbügeln

Schutz und Schick! Fahrzeugtuning mit Frontbügeln5 von 1 vote[s] Bullenfänger, Kuhfänger oder Rammschutz werden die …

tuningblog.eu werkstatt tuningblog.eu  310x165 Designschutz wackelt   Ersatzteile könnten billiger werden

Designschutz wackelt – Ersatzteile könnten billiger werden

Designschutz wackelt – Ersatzteile könnten billiger werden5 von 5 vote[s] Ganz nebenbei wurde gestern in …

Polizei Police Lamp Lampe 310x165 Illegales Rennen   BMW 320d vs. Renault Twingo RS

Illegales Rennen – BMW 320d vs. Renault Twingo RS

Illegales Rennen – BMW 320d vs. Renault Twingo RS4 von 1 vote[s] Nachdem sich die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.