Sprit und Diesel Preisexplosion: wie viel Vorrat darf mitgenommen werden?

Lesezeit 4 Minuten

spritpreise benzin sparen fahren tankstelle Sprit und Diesel Preisexplosion: wie viel Vorrat darf mitgenommen werden?

Die Preistafeln an den Tankstellen zeigen sich auf einem exorbitant hohem Stand und ein Ende ist nicht in Sicht. Das aktuelle Ärgernis lässt viele Pkw-Fahrer mit dem Gedanken spielen, in Nachbarländern zu tanken oder gleich einen Vorrat mitzunehmen. Eine Gelegenheit günstig zu tanken findet sich deutschlandweit kaum noch und wenn man mal eine findet, und den Reservekanister gleich mit füllt, dann muss man beim Bevorraten einige Dinge beachten. Flüssiger Kraftstoff ist ein Gefahrengut und er darf nur in begrenzter Menge mitgeführt und gelagert werden. TÜV und ADAC warnen vor möglichen Folgen und raten dringend davon ab, mehr als nötig zu transportieren. Laut Gesetz ist es Privatpersonen nicht gestattet mehr, als 240 Liter daheim zu lagern. Dazu muss man beachten, dass diese Menge gut verteilt sein muss. Als Regel gelten 60 Liter Kanister, die aus bruchsicheren und fest verschließbaren Material bestehen und die Reservekraftstoffkanister-Zulassung (RKK) besitzen.

Reservemenge so klein wie möglich halten

benzinkanister im kofferraum Sprit und Diesel Preisexplosion: wie viel Vorrat darf mitgenommen werden?

Mehr als 5 Liter bedarf es nach Meinung des ADAC nicht, um die nächste Tankstelle zu erreichen, weshalb auf einen großen Reservekanister verzichtet werden sollte. 10 Liter Sprit oder Diesel als Empfehlung zur Reserve klingt erst einmal gering, hat aber den Hintergrund der Sicherheit. Damit die Fracht keine Gefahr für die Passagiere des Pkw und anderen Verkehrsteilnehmern darstellt, gehört der Kanister in den Kofferraum. Eine gute Fixierung minimiert zusätzlich das Risiko des Umkippens oder Umherfliegens.

Andere Länder günstigere Preise lohnt sich Tanktourismus?

Wohnt man in der Nähe zur polnischen oder tschechischen Grenze, kann es sich durchaus lohnen, auch dort zu tanken. Stichwort Kilometerkosten. Aktuell gibt es die enorme Preissteigerung nämlich nur hier in Deutschland. Dabei kommt es natürlich immer auf den Anfahrt-Weg und den Verschleiß, der beim Auto auf längeren Strecken stattfindet, an. Allerdings gibt es auch hier Richtlinien und Gesetze, die man kennen sollte. So unterscheiden sich etwa die Angaben der erlaubten Mengen einer Reserve von Benzin oder Diesel.

In Österreich und Tschechien gilt die 10 Liter Regelung und in Polen sind es immerhin 20 Liter, die man zusätzlich mitführen darf. Luxemburg indessen, erlaubt gar keine Mitnahme von Reservekraftstoff. Wer sich nicht an die Regeln hält, muss zahlen und die Bußgelder sind bei Verstoß nicht gerade niedrig. Außerdem tritt bei einer länderübergreifenden Einfuhr über 20 Litern, die Mineralölsteuer in Kraft.

Die richtige Lagerung

Wie und wie viel Sprit als Reserve eingelagert werden darf, das wird über die Garagenordnung der Länder festgelegt. Hauptsächlich ist eine Lagerung von flüssigen Gefahrstoffen nur in Kleingaragen erlaubt. Bis zu 200 Liter Diesel und bis zu 20 Liter Benzin sind hierbei zulässig. Bei der Lagerung gelten überdies die gleichen Sicherheitsvorkehrungen wie beim Transport und auch wenn der ADAC aufgrund der entzündlichen Dämpfe, nicht ganz grundlos von einer Lagerung abrät, ist bei fachgerechtem Umgang ein kleiner Vorrat in diesen Tagen vielleicht angebracht.

Benzinkanister Kanisterhalter Wasserkanister e1585030519306 Sprit und Diesel Preisexplosion: wie viel Vorrat darf mitgenommen werden?

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch geplante Gesetzesänderungen, Verstöße im Straßenverkehr, aktuelle Regelungen im Bereich der STVO oder zum Thema Prüfstellen möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet Ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Folgend ein Auszug der letzten Infos dazu:

Kein generelles Tempolimit für Deutschland – so SPD, Grüne und die FDP

Tempolimit Deutschland 2021 2 310x165 Sprit und Diesel Preisexplosion: wie viel Vorrat darf mitgenommen werden?

Ist es erlaubt, dass Autos/Motorräder die Fahrradstraße nutzen?

fahrradstrasse Schild regeln 310x165 Sprit und Diesel Preisexplosion: wie viel Vorrat darf mitgenommen werden?

Wann geht es zur HU und worauf achten, wenn es „Nachprüfung“ heißt?

TUeV Hauptuntersuchung kontrolle HU AU 310x165 Sprit und Diesel Preisexplosion: wie viel Vorrat darf mitgenommen werden?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X