Samstag , 19. Oktober 2019

Abflug Tuning

Die japanische Firma Abflug präsentiert Autotuning der besonderen und extrovertierten Art. Das Unternehmen mit ca. 10 Mitarbeitern wurde im Jahre 1989 gegründet. Zu Beginn erfuhren vorzugsweise inländische Fahrzeuge ein komplettes Auftuning auf Basis der höchsten Geschwindigkeit unter Verwendung von entsprechender Renntechnologie. Für den Gründer Masamichi Kamiho war die Zeit für den europäischen Bereich aber noch nicht reif. Dies änderte sich nach 20 Jahren Erfahrung im Bereich Unternehmensführung. Es entstand eine geschäftliche Kooperation mit „MPW“, welche enge Geschäftsbeziehungen zu der Porschezentrale in Stuttgart pflegt. Der japanische Veredler entwickelte für den Mercedes SL 230 ein besonderes Design-Kit. Bei dem japanischen Hersteller darf es in Puncto Design immer etwas mehr sein. Bei Abflug gilt: „Klotzen statt kleckern“. Das Unternehmen entwickelt sich permanent weiter. Mit der Produktionsline „Gallant Abflug“ wurde eine feinere exklusivere Linie geschaffen. Mit „Abflug Stolz“ liegt der Fokus auf dem extravaganten Tuning von Fahrzeugen der Marken Audi, BMW und VW. Der Deutschen liebsten Fahrzeuge werden vom Beetle bis zur Luxuslimousine auffällig getunt.