Brabus Porsche fährt auf Hochleistungsreifen Continental SportContact 7

de Deutsch

BRABUS High Performance Tuning Bodykit Leistung Porsche 911 Turbo S Cabriolet 992 40

Von Sicht-Carbon-Aerodynamik bis Sportauspuffanlage: Der Edeltuner BRABUS bietet ab sofort ein exklusives Veredelungsprogramm für den Porsche 911 Turbo S der aktuellen Modellreihe 992 an – als Cabriolet und Coupé. Dabei setzt BRABUS bei der Bereifung unter anderem auf den Hochleistungsreifen SportContact 7 von Continental mit einer exklusiven Freigabe von 340 km/h V/max.

Maximale Geschwindigkeit dank Hochleistung von Continental

BRABUS High Performance Tuning Bodykit Leistung Porsche 911 Turbo S Cabriolet 992 34

820 Pferdestärken und 950 Nm – der BRABUS 820 auf Basis des Porsche 911 Turbo S beschleunigt in nur 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Dabei ist die Höchstgeschwindigkeit des High Performance Supercars der Luxusklasse elektronisch auf 340 km/h begrenzt. Bei diesen hohen Ansprüchen ist ein Reifen nötig, der den Fliehkräften standhalten kann und solch eine Leistung unterstützt, weshalb der SportContact 7 von Continental speziell für den BRABUS 820 bis zu dieser Geschwindigkeit freigegeben wurde. Der Hochleistungspneu mit BlackChili-Mischung bietet Fahrspaß auf allerhöchstem Niveau und ein stabiles Fahrverhalten auf nasser sowie trockener Fahrbahn. Montiert wird der Sommerreifen in den Größen 255/30 ZR 21 an der Vorderachse und 335/25 ZR 22 hinten. Dank den geschmiedeten Monoblock Z „PLATINUM EDITION“ Rädern von BRABUS in unterschiedlichen Dimensionen wird die Keilform des Sportwagens zudem verstärkt.

Testing für BRABUS Masterpiece-Versprechen

Vor der Straßenzulassung des neuen BRABUS 820 auf Basis des Porsche 911 Turbo S Coupés wurde das Supercar unter Leitung des BRABUS CTO Jörn Gander mit dem Porsche Supercup-Fahrer Lance David Arnold hinter dem Steuer auf seine Qualität und Funktionalität geprüft. So wurden verschiedenste Elemente, wie das Handling oder das Reifenverhalten, auf dem Meppener Race Park unter Performance-Gesichtspunkten evaluiert und validiert. „In enger Abstimmung mit BRABUS haben wir den SportContact 7 speziell für dieses Fahrzeug mit einer V/max-Freigabe von 340 km/h versehen.

Das Fahrzeug hat sich auf dem engen Kurs mit unseren Reifen leistungsstark verhalten und in allen Kategorien herausragende Ergebnisse erreicht“, berichtet Michael Schneider, Leiter Tuning von Continental. Weitere Informationen rund um das Testing und den BRABUS 820 in Action gibt es auf dem YouTube-Kanal der Veredler. Mehr Eindrücke erwarten Sportwagen-Fans zudem beim exklusiven BRABUS Tuning-Tag am 20. August 2022 auf dem Contidrom, der Teststrecke von Continental. Bildnachweis: Brabus

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Klickt einfach einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Was passt zu mir? E-Auto oder ein Hybrid?

1952 Jaguar XK120 Elektromod Lunaz Design 4 310x165

Kratzer aus Tacho und Co. entfernen

QUIXX Acryl Kratzer Entferner Aufmacher 310x165

Was ist ein Federbein Abstandshalter (Distanzstücke)?

Abstandshalter Distanzstuecke Spacer Hoeherlegung Fahrwerk E1660801708131 310x165

Was macht eigentlich ein Türstabilisator (Door Stabilizer)?

Tuerstabilisator Door Stabilizer Tuning E1660798181797 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag aus der Tipps, Produkte, Infos & Co.-Ecke etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.