Freitag , 3. April 2020

Classic Recreations

Das Team von Classic Recreations aus Yukon in Oklahoma ist seit Jahren damit beschäftigt individuelle Hochleistungsfahrzeuge auf die Beine zu stellen. Jedes Auto wird dabei auf speziellen Kundenwunsch gefertigt und stets in enger Zusammenarbeit mit dem späteren Besitzer gebaut. In der Regel Fliesen mindestens vier Monate Arbeitszeit und gut 2.500 Arbeitsstunden „je Mitarbeiter“ in solch ein Fahrzeug, was zumindest ein Versuch ist, die hohen Preise im Bereich von 180-200.000 $ zu rechtfertigen. Jedes Auto wird mit höchster Präzision und Kompromisslosigkeit bis ins Detail gebaut und bisher (Stand 2020) hat man sich dabei ausschließlich auf den Ford Mustang konzentriert. Laut eigener Aussage ist das Unternehmen stets bemüht den zahlungskräftigen Kunden unbegrenzte Möglichkeiten für personalisierte, einzigartige Designs zu bieten und dabei ist man auch nicht abgeneigt weitere Kooperationspartner mit ins Boot zu holen. Egal ob es ein spezielles Auto für eine Autoshow oder ein 300-km/h-Supersportwagen ist, Classic Recreations kann nahezu jeden Wunsch kompromisslos erfüllen.