Donnerstag , 9. Juli 2020
Tipps

Edo Motorsport (Edo Popken)

Das Team rund um den Tuner Edo motorsport (Edo Popken) hat sich auf die Marke BMW spezialisiert. Und insbesondere auf den Hybriden i8 (Entwicklungsbezeichnung l12 für das Coupé, l15 für den Roadster). Der von 2013 bis 2020 gebaut Plug-in-Hybrid-Sportwagen wurde von BMW entwickelt und war Teil der 2010 neu gegründeten Submarke BMW i die seit 2013 elektrische bzw. teilelektrische Fahrzeug von BMW vertreibt. Aktuell (Stand 06.2020) gibt es hier den i3 und bis zuletzt den i8 sowie vier weitere Konzepte, als i1, i4, i5 und i9. Und insbesondere der i8 hat es dem Tuner aus der Schweiz angetan. Für den Zweisitzer hat das Unternehmen neben hauseigenen Aerodynamik-Komponenten auch Leistungssteigerungen auf über 500 PS parat. Wer möchte kann beim Tuner einzelne Bauteile ordern oder komplette Fahrzeuge wie das i8 Procar, den i8 CSL-R oder den i8 RSL auf die Beine stellen lassen. Die Möglichkeiten sind extrem umfangreich und wir sind gespannt ob der Tuner auch Komponenten für die kommenden i-Fahrzeuge anbieten wird.