Sonntag , 29. November 2020
Tipps

Expedition Overland

Das Team von Expedition Overland hat sich darauf spezialisiert Fahrzeuge für den Offroad Bereich zu bauen und mit Hilfe von Hiline Productions in einer Videoserie regelmäßig vorzustellen. Gegründet wurde das Unternehmen von Clay Croft und Rachelle Croft im Jahr 2010. Jedes der Fahrzeuge wird seither mit einem Kosenamen versehen und so gab es beispielsweise im Jahr 2016 einen Toyota Land Cruiser als „Samson“, im Jahr 2018 einen Toyota Tundra Platinum mit dem Spitznamen „Trinity“ und im Jahr 2019 einen Jeep Gladiator Rubicon als „Odin“. Expedition Overland kooperierte auch schon mit dem Hersteller Lexus und hat hier das J201 Concept im Jahr 2020 der Weltöffentlichkeit präsentiert. Der Fokus von Expedition Overland soll aber nur zum Teil auf den Autos liegen. Im Wesentlichen geht es um die Abenteuer, die das XO-Team erlebt und das dadurch entstandene Filmmaterial. Expedition Overland finanziert sich unter anderem mit einem eigenen Online-Shop der natürlich die Videoreihe, diverse Accessoires und viele Produktempfehlungen beinhaltet. Mehr zum Unternehmen gibt es auf xoverland.com.