Donnerstag , 17. Oktober 2019

Klassen Automobile

Perfektion im Tuning-Bereich durch 20-jährige Erfahrung in Deutschland und über sieben weiteren Ländern. Dafür steht das Unternehmen von Paul Klassen. Klassen Automobile gehört mittlerweile zur weltweiten Automobile-Elite. Das Unternehmen zeichnet sich aus durch Experimentierfreude, Innovation, ein professionelles Team, Individualität und besondere Details in jedem Fahrzeug. Zu den Leistungen gehört nicht nur das Autotuning an sich, sondern auch ein individuelles Design. Deshalb kommt das Leder für den Innenraum aus der hauseigenen Sattlerei. Ein Vorzeigemodell ist der Long-Tail Rolls-Royce Cullinan. Dieser SUV hat eine Originallänge von 5,40 m. Klassen Automobile schaffte es, den Wagen um 1,016 mm auf eine Länge von 6,56 m zu verlängern. Dadurch stieg der Wert von 313.530 Euro auf 1,8 Millionen Euro. Zudem ist das Fahrzeug auf Wunsch mit schusssicherer Panzerung erhältlich. Die Spezialisierung auf Stretching ist offensichtlich. Neben diesem Fahrzeug unterliefen noch viele andere Luxusfahrzeuge dem Stretching, wie zum Beispiel die Mercedes-Maybach-Klasse, der Range Rover, die Bentley Bentayga und die Mercedes-Klasse.