BMW M GmbH beim Goodwood Festival of Speed 2022!

de Deutsch

BMW M GmbH Goodwood Festival Of Speed 2022

Beim Goodwood Festival of Speed 2022 werden alle Augen auf die BMW M GmbH gerichtet sein, denn die legendäre Motorsportabteilung von BMW feiert ihre fünf Jahrzehnte lange Erfolgsgeschichte. Die Festivalbesucher werden Zeugen der Weltpremiere des ersten BMW M3 Touring und der Premiere des neuen BMW M4 CSL im Vereinigten Königreich. Beide Fahrzeuge werden während der viertägigen Veranstaltung am Bergrennen teilnehmen. Ein wesentlicher Bestandteil des Festivals ist die Central Feature Skulptur auf dem Rasen des Goodwood House, die als Hommage an 50 Jahre Spitzenleistungen im Motorsport konzipiert wurde und einige der ikonischsten Modelle von BMW M zeigt.

zum 50-jährigen Bestehen

An anderer Stelle können die Besucher die neuesten Modelle aus dem spannenden Angebot von BMW besichtigen – und in einigen Fällen auch fahren –, darunter den neuen BMW iX1, i7, i4 und iX M60. Zum ersten Mal in der Geschichte von BMW M wird die Modellpalette um einen BMW M3 Touring ergänzt. Das neueste BMW M Fahrzeug wird am Donnerstag, den 23. Juni um 10:00 Uhr Ortszeit vorgestellt und ist an allen Festivaltagen beim Hillclimb in der Kategorie „First Glance“ zu sehen.

BMW M4 CSL G82 2022 Tuning Leichtbau 61

Neben dem BMW M3 Touring und dem BMW M3 Touring MotoGP Safety Car wird auch der neue BMW M4 CSL zu sehen sein. Das Zweisitzer-Coupé zeichnet sich durch eine gegenüber dem aktuellen BMW M4 Competition Coupé um 40 PS auf 550 PS gesteigerte Leistung aus. Gleichzeitig konnte das Gesamtgewicht durch sorgfältige Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung – unter anderem durch die Verwendung von Kohlefaser für Dach, Motorhaube und Kofferraumdeckel – um 100 kg gesenkt werden. Damit erzielte der neue BMW M4 CSL die beste jemals von einem Straßenfahrzeug von BMW realisierte Rundenzeit auf der Nordschleife des Nürburgrings.

V12 LMR BMW

Die Central Feature Skulptur vor dem Goodwood House zeigt eine spektakuläre Inszenierung von BMW M Fahrzeugen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. BMW UK stellt seinen legendären BMW 3.0 CSL zur Verfügung, während die BMW Group Classic drei weitere Exemplare beisteuert: den BMW M1 Procar aus den späten 1970er Jahren, einen WTCC BMW 3er E90 und den Le Mans-Sieger BMW V12 LMR von 1999. Abgerundet wird die Ausstellung durch das BMW M LMDh Rennfahrzeug, das ab dem kommenden Jahr zum Einsatz kommt. Neben der Bereitstellung historischer BMW M Fahrzeuge für die Central Feature Skulptur wird die BMW Group Classic vier weitere berühmte Rennfahrzeuge beim Goodwood Hillclimb an den Start bringen. Pedro Piquet (BRA), Sohn des dreimaligen F1-Weltmeisters Nelson Piquet, wird den ersten Turbomotor-getriebenen F1-Weltmeisterrennwagen der Welt, den Brabham BMW BT52 von 1983, fahren.

der BMW V12 LMR ist zu sehen

Steve Soper (UK) wird den Berg am Donnerstag mit dem BMW V12 LMR erklimmen. Auf ihn folgt Markus Flasch (Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH, 2018-2021), der am Freitag, Samstag und Sonntag auf dem Fahrersitz Platz nehmen wird. Seine Königliche Hoheit Prinz Leopold von Bayern (GER) wird den BMW 635CSi fahren und Bruno Spengler (CAN) wird am Steuer seines berühmten BMW Z4 GTR mit dem Michel Vaillant Design vom 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps 2015 sitzen.

BMW M3 CSL E46 Handschalter Schaltgetriebe

BMW M wird für viele Besucher im Mittelpunkt der Feierlichkeiten des langen Wochenendes stehen. Neben dem Highlight des Standes, einem originalen BMW M1, werden weitere ikonische Modelle aus der glanzvollen Vergangenheit von BMW M präsentiert, vom legendären BMW M3 E30 bis zum ehrwürdigen BMW M3 CSL E46. Diese Fahrzeuge werden zusammen mit weiteren BMW M Modellen zu sehen sein, vom ultimativen BMW M5 CS mit 635 PS über den rennstreckenerprobten BMW M4 GT3 bis hin zum exklusiven neuen BMW M850i Cabrio und dem innovativen elektrischen BMW i4 M50. Einen Blick in die Zukunft von BMW M bietet der innovative BMW Concept XM: eine Vision von kompromissloser Höchstleistung und extravagantem Luxus.

Im Stable Yard, der wieder einmal der neuesten Palette an rein elektrischen und elektrifizierten Modellen von BMW gewidmet ist, besteht die Möglichkeit, den BMW i Vision Circular zu sehen. Der BMW i Vision Circular ist für die Kreislaufwirtschaft optimiert, besteht aus 100 % recycelten und wiederverwertbaren Materialien und bietet einen Ausblick auf ein kompaktes und dennoch luxuriöses vollelektrisches Fahrzeug mit Fokus auf Nachhaltigkeit für das Jahr 2040.

Der Nachhaltigkeitsfokus von BMW zeigt sich auch im neuen BMW i7, der im Stable Yard ausgestellt sein wird. Die neueste Version des Spitzenmodells wird das Luxussegment dank einer neuen Dimension der Elektrifizierung und Digitalisierung neu definieren. Sein hochmoderner, rein elektrischer Antrieb wird durch eine Mischung aus luxuriösem Innendesign und atemberaubenden Unterhaltungserlebnis mit dem multisensorischen BMW iDrive und dem einzigartigen 31,3 Zoll großen BMW Theatre Screen mit 8K-Auflösung ergänzt. Diese Attribute kommen auch im neuen BMW M760e zum Tragen, einem Plug-in-Hybrid mit 571 PS, der eine überragende Leistung bei beeindruckender Effizienz bietet.

BMW iX M60 in 3,8 Sekunden auf 100 km/h

Der kürzlich vorgestellte BMW iX1 wird beim Goodwood Festival of Speed sein Debüt im Vereinigten Königreich geben und stellt damit eine weitere Premiere im Stable Yard dar. Die dritte Generation des BMW X1 zeichnet sich durch ein geschärftes Design, konsequente Nachhaltigkeit und modernste digitale Innovationen aus. Der BMW iX1 xDrive30 ist erstmals mit reinem Elektroantrieb erhältlich und weist eine elektrische Reichweite von 413 bis 438 Kilometer (nach WLTP, vorläufige Werte) auf. Ebenso wird der neue BMW iX M60 zu sehen sein. Ein vollelektrisches Sports Activity Vehicle, das emissionsfreie Fahrfreude und sportliche Agilität mit loungeartigem Luxus und Komfort verbindet. Der BMW iX M60 wird von zwei BMW M eDrive Elektromotoren angetrieben und beschleunigt in nur 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Reichweite liegt bei bis zu 561 Kilometer (nach WLTP).

BMW IX M60 Tuning 2022 44

Bei den „Electric Only“-Testfahrten auf der Rennstrecke am Freitag können die Besucher sich selbst von der enormen Leistungsfähigkeit des BMW iX M60 überzeugen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, den neuen BMW i4, das erste vollelektrische Gran Coupé der Marke, sowie den BMW iX3 auf der Rennstrecke zu fahren. „Es gibt keinen besseren Ort, um unser 50-jähriges Jubiläum zu feiern, als gemeinsam mit unseren Fans beim diesjährigen Goodwood Festival of Speed“ sagt Frank van Meel, Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH. Wir präsentieren dabei aber nicht nur unsere Ikonen aus den vergangenen Jahren, sondern werfen auch einen Blick in die Gegenwart. Neben einer Auswahl an innovativen elektrifizierten Fahrzeugen steht ganz sicherlich auch die mit Spannung erwartete Weltpremiere des ersten BMW M3 Touring im Fokus. Das Goodwood Festival of Speed dauert vier Tage und findet vom 23. bis 26. Juni 2022 statt. Bildnachweis: BMW und andere.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Klickt einfach einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Regelungen zu Schallzeichen mit Tonfolge: Melodiehupe!

Melodiehupe Klang Fanfare Dreirohr Hupe Druckluftfanfare Auto E1654407319586 310x165

Goodyear erfindet den Reifen für die multimodale Zukunft neu!

Nicht Pneumatischen Reifen Goodyear 10 310x165

HRE Wheels präsentiert neues CRBN Carbon Programm!

HRE Wheels CRBN Carbonfelgen HX1 HX100 Mesh HX101 Y Spoke HX104 V Spoke HX107 Split 5 Spoke 12 310x165

Hebebühne selber mieten – Alternative für Hobby-Schrauber

WDW Lift Hebeb%C3%BChne PM Tools ATV Quad 34 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag aus der Tipps, Produkte, Infos & Co.-Ecke etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.