Mittwoch , 24. April 2019

Memminger

Wer unter euch liebt Klassiker? Bitte einmal Hände hoch! Ah, doch so viele? Dann wird sich ein Besuch bei Memminger lohnen! Das Unternehmen aus Reichertshofen beschäftigt sich mit Tuning der ganz besonderen Art, beziehungsweise mit einem ganz bestimmten Wagen -und zwar dem VW Käfer. Dieser Kultwagen bekommt durch Memminger und fachgerechtes Autotuning endlich die Aufmerksamkeit und die Behandlung, die er verdient. Memminger wirbt mit Oldtimern in Neuwagenqualität, und genau das halten sie auch ein! Welcher Oldtimerfreund wollte nicht schon einmal mit einer Antiquität, die mit modernster Innenausstattung und ordentlich PS unter der Haube bestückt wurde, auf die Autobahnen Deutschlands fahren und ordentlich Gummi geben? Ob bloße Restauration, Veredelung oder tatsächliche Bemühungen, den Käfer in ein High -Tech Geschoss zu verwandeln werden hier umgesetzt. Der Gründer, Georg Memminger, der 1983 beim legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans fuhr, ist der Kopf des Unternehmens. Tatkräftige Unterstützung bekommt er von seinem Sohn, Schorsch Memminger. Gemeinsam lassen die beiden den Geist des Käfers neu aufleben.