Mletzko

Der in Osnabrück ansässige Tuner Mletzko restauriert Fahrzeuge vom Typ Porsche 964 in außerordentlich hochwertiger Handarbeit und speziell auf Kundenwunsch. Soll heißen, die Fahrzeuge sind individuell auf den zukünftigen Besitzer zugeschnitten und damit ein Unikat. Mletzko arbeitet unter anderem mit Uwe Alzen, Teilnehmer bei verschiedenen Porsche-Cup Serien und bekannter DTM-Fahrer, zusammen. Der Fahrer vom 24-Stunden-Rennen in Le Mans auf einem Porsche Carrera RSR und Profi bei diversen Porsche-Cup Serien, gilt als absoluter Fachmann im Bereich vom historischen Porsche Motorsport und bereichert das Team mit seinem Wissen. Der Name Mletzko ist auf die Jugendzeit vom aktuellen Mletzko Inhaber zurückzuführen. Damals stand im Bereich der Stadtapotheke „von DR. ARMIN VON MLETZKO“ im Jahr 1973 ein 911 Carrera RS und zur Gründung der Firma kam dieser Gedanke wieder auf. In Absprache mit dem Namensinhaber entstand der Name Mletzko. Mehr zum Unternehmen gibt es auf mletzko.com.

Semiaktive KW Fahrwerktechnologie für Porsche-Restomod!

KW DDC ECU Mletzko Backdate Nachtstandaufnahme 001 310x165 Semiaktive KW Fahrwerktechnologie für Porsche Restomod!

Fichtenberg, Osnabrück (Deutschland), 24. November 2021 – KW automotive hat ein semiaktives Gewindefahrwerk samt Fahrwerksteuergerät und moderner Sensorik für den luftgekühlten Porsche 911 (964) entwickelt. In Echtzeit verarbeitet die KW Fahrwerksregelung verschiedene Signale wie Lenkwinkel, Fahrzeuggeschwindigkeit und vertikale Radbeschleunigungen, um …

weiterlesen »
de Deutsch
X