Samstag , 20. April 2019

Nickey

In der Autostadt der USA – in Chicago im US-Bundesstaat Illinois – hat ein Unternehmen seinen Sitz, das sich seit 1925 mit dem Handel von Autos und mit dem Handel von Ersatzteilen aus dem Bereich Tuning befasst – Nickey Chevrolet. Das Unternehmen gehört zu den größten der beiden Branchen in der ganzen Welt. Ein Glanzstück in der Firmengeschichte gelang den Machern hinter der Marke mit der Einführung des Camaro aus dem Jahr 1967. Dieses Fahrzeug hat als Erstes einen 427-Motor, wodurch Nickey Chevrolet zur „ultimativen Muskelmaschine“ erklärt wurde. Updates gab es zahlreiche – bis heute. Der Autotuning-Spezialist und Autohändler wurde 1973 verkauft und von Keystone Chevrolet erworben. In den jeweils neuen Generationen des Nickey Camaro spiegeln sich dabei stets das Wissen und auch die neuesten Technologien des Nickey Performance-Teams – allen voran die des Original-Nickey Hi-Performance-Cars und gleichzeitigen Teile-Managers Don Swiatek, ebenso wie die des Rennfahrers und Chefingenieurs Ronnie Kaplan. Die Erfahrung von beiden ist der Garant für den Erfolg von Nickey Chevrolet.