Dienstag , 22. Oktober 2019

Polestar

Polestar ist die Tuning Schmiede des schwedischen Herstellers Volvo. Hier werden die sonst eher braven Schweden Modelle einer Leistungskur unterzogen. Auch optisch stechen die Polestar Modelle deutlich raus. Performance und Elektro – geht das? Ähnlich wie AMG bei Mercedes oder die M-Gmbh bei BMW, ist Polestar der hausinterne Tuner von Volvo. 2018 hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass Polestar fortan auch die elektrische Automarke des größten schwedischen Herstellers wird. Im März 2019 stellt Polestar auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf den Polestar 2 vor, das erste rein elektrische Fahrzeug von Volvo bzw. Polestar. Mit einer 78 Kilowatt Batterie generiert die E-Maschine 330 Newtonmeter sofort anliegendes Drehmoment und soll bis zu 500 Kilometer weit kommen. Außerdem geht der Polestar 2 beim Thema Nachhaltigkeit neue Wege: viele der Materialien im Innenraum sind recycelt. Die Assistenz-Systeme und die Fahrer Integration sind auf dem neuesten Stand. Mit dem Polestar 2 gehen die Schweden einen Schritt in Richtung Zukunft des Autotuning. Das Unternehmen ist mit Präsentation des Polestar 1 als offizieller Hersteller gelistet.