Freitag , 24. Mai 2024
Menu

Projekt Cars

Eigentlich ist das Unternehmen „Projekt Cars“ mit Sitz in El Paso (Stadt im Westen von Texas am Rio Grande) eine Ein-Mann-Show. Dazu schreibt der Inhaber auf seiner Facebook-Seite: „Das Tunen von Autos ist seit den ersten Folgen von Happy Days (US-amerikanische Fernsehserie), die ich als Kleinkind gesehen habe, Teil von meinem Leben. Obwohl sich meine Vergangenheit beim Militär und meine derzeitige Tätigkeit im Ingenieurwesen nicht mit der Automobilindustrie kreuzen, habe ich mich stets bemüht, mich in der Tuning-Szene zu engagieren. Die Autos, die ich bisher gebaut habe, sind auf meine Kosten finanziert und in meiner Freizeit entstanden. Ich zeige täglich meine Leidenschaft für meine Projekte und bemühe mich, immer das bestmögliche Endprodukt zu erzielen.“ Soll heißen, unter dem Label „Projekt Cars“ werden wohl noch viele weitere Fahrzeuge entstehen. Wir sind gespannt! Mehr zum Unternehmen gibt es auf ProjektCars.