Dienstag , 2. März 2021

PSE (Peugeot Sport Engineered)

Das was für BMW die M-GmbH ist, für Mercedes die AMG Abteilung oder für Audi die Jungs und Mädels von Audi-Sport, das ist für Peugeot ab sofort das Kürzel PSE. Dabei dürfte sich PSE jedoch eher in der Region von Hyundai N Performance, Toyota Gazoo Racing (GR) oder der R Abteilung von Volkswagen tummeln. PSE steht für Peugeot Sport Engineered und unter dem Label möchte die französische Marke in Zukunft besonders sportliche Autos anbieten. Den Beginn macht der 508 PSE mit Hybridantrieb der Modellgeneration 2021. Geplant ist es aber von nahezu jeder Fahrzeuggattung ein PSE Modell als Speerspitze bereitzustellen. Damit möchte man insbesondere der Toyota GR Abteilung oder den Fans der N Performance Fahrzeuge von Hyundai Kunden abwerben. Wir sind gespannt, was uns noch für Fahrzeuge von Peugeot PSE erwarten werden.