Samstag , 24. Oktober 2020
Tipps

Q by Aston Martin

Was für BMW die M-GmbH, für Mercedes die AMG-Abteilung und für Audi die Quattro GmbH ist, das ist für Aston Martin „Q by Aston Martin“! Die Spezialabteilung stellt als Personalisierungsservice auf Wunsch sicher, dass jeder Aston Martin auf die Persönlichkeit hin von seinem Käufer gestaltet werden kann. Dazu demonstrierte man beispielsweise auf dem Genfer Autosalon das handwerkliche Können mit einem DB11 und auch den neuen DBX hat man schon modifiziert. Und die Spezialisten haben ihr Angebot komplett neu strukturiert und ausgeweitet. Jetzt gibt es nicht nur für alle AMR Pro Modelle der neuen Performancetochter AMR ein Upgrade, sondern ‘Q by Aston Martin – Comission’ hat ein komplettes Programm am Start, das eine weitere Steigerungsmöglichkeit der Individualisierungen ermöglicht. Egal ob exotische Lacke- und Lederfarben, speziell behandelte Oberflächen und selbst komplette Fahrzeuge wie der CC-100 Speedster, der Vantage GT12 oder die GT12 Roadster-Variante sind explizit auf Kundenwunsch umsetzbar. Q ermöglicht es einen Aston Martin über den Umfang der normalen Sonderausstattung hinaus noch individueller zu gestalten. Die Abteilung für maßgeschneiderte Fertigung bei Aston Martin schafft es, die Kraft, Eleganz und Schönheit eines Aston Martin noch einmal zu steigern. Mehr zum Unternehmen gibt es auf q-by-aston-martin.

Aston Martin Victor by Q – das schwarze Biest aus England.

Aston Martin Victor by Q Header 310x165 Aston Martin Victor by Q   das schwarze Biest aus England.

Die Q-Luxusdivision, welche für einzigartige Modelle der britischen Sportwagenschmiede Aston Martin zuständig ist, hat ihre neueste, und bislang wildeste, Kreation vorgestellt. Auf dem London’s Concours of Elegance wurde der Victor genannte Supersportler präsentiert. Zum 70-jährigen Jubiläum des Modellnamens Vantage erblickte …

weiterlesen »