Mittwoch , 11. Dezember 2019

Rojam

Das Autotuning Unternehmen „ROJAM (Rojamu)“ wurde nach der Hoffnung benannt, welches sich ergibt, wenn man den Namen rückwärts („MAJOR“) liest. Nach der Gründung im August 2006 wurde im November 2006 das erste Originalrad „DESTINATION“ angekündigt. Sein ausgeklügeltes Design erinnert nicht nur an ein Spinnerland, es hat auch großes Lob aus dem Ausland erhalten. Durch das Hinzufügen von Aufstellungen und Farbvariationen versucht Rojam, schnell auf Ihre Bedürfnisse der Kunden zu reagieren. Nicht nur die Felgen, ein Bodykit-Bausatz oder verschiedene Schalldämpfer und weitere Tuning Teile hat Rojam am Start. Es gibt auch entsprechende Bekleidung, einen eigenen Vertrieb und so ist der Tuner eine richtige Marke, die weltweit expandieren will. Einschließlich teilweise verrückten Tuning an diversen Minivans deckt das Unternehmen eine breite Palette von Fahrzeugen an. Das SUV, das in letzter Zeit einen Aufschwung verzeichnet, und das Karosserie-Kit „ROJAMIRT“ das für die dicken Modelle entworfen wurde überzeugt ebenso wie die hauseigene Schalldämpferanlage „ROJAM DTM exhaust system“. Darüber hinaus konzentriert sich Rojam auch auf die Erstellung von Werbefilmen für jedes Produkt, dass es auf der eigenen Website und auf Youtube veröffentlicht hat.