BILSTEIN B1 Anbau- und Serviceteile: Staubschutzmanschetten und -rohre!

de Deutsch

BILSTEIN B1 Schutzrohr Am Daempfer 2

Wenn vom Fahrwerk gesprochen wird, stehen fast ausnahmslos Stoßdämpfer und Federn im Rampenlicht. Dabei ist eine hochwertige und intakte Peripherie genauso wichtig wie Zustand und Qualität der Primärkomponenten. Schließlich können Verschleiß und Defekte an den vermeintlichen Nebenschauplätzen ebenfalls negative Folgen haben. Ein wichtiges Beispiel sind Staubschutzmanschetten und -rohre. Fahrwerkhersteller BILSTEIN bietet diese Komponenten über sein B1 Programm für Anbau- und Serviceteile an. Je nach zugehörigem Stoßdämpfermodell sind in jedem Set entweder Staubschutzmanschetten oder -rohre sowie die passenden Druckanschläge enthalten. Denn alle diese Komponenten sollten beim Dämpferwechsel stets mit ausgetauscht werden. „Finanziell ist dies bei geringen Teilekosten eine kleine, aber wichtige Investition“, erläutert Dimitris Kouvaras, Global Training Manager bei BILSTEIN.

BILSTEIN B1 Anbau- und Serviceteile

BILSTEIN Stossdaempfer Feder Anbauteile

Genau wie intakte Druckanschläge trägt ein nicht eingerissener Staubschutz dazu bei, dass die Stoßdämpfer ihre technisch maximal mögliche Lebensdauer erreichen. Aufgrund ihrer Einbaulage im Spritzwasserbereich werden die Fahrwerkkomponenten Tag für Tag mit einer abrasiven Mischung aus Staub, Dreck, Splitt und Feuchtigkeit bombardiert. Gelangt dieser Cocktail ungehindert an Kolbenstange und Verschlusspaket des Stoßdämpfers, dann kann er selbst schon nach kurzer Zeit das härteste Material regelrecht abschmirgeln, frisst sich in Dichtungen und sorgt letztendlich für Ölverlust. Eine effektive und vor allem kontrollierte Schwingungsdämpfung findet dann nicht mehr statt. „Der Staubschutz sollte deshalb im Rahmen eines Fahrwerk-Checks regelmäßig auf Defekte überprüft und gegebenenfalls ersetzt werden“, so Dimitris Kouvaras.

Wichtige „Nebendarsteller” im Stoßdämpfer-Umfeld

Dadurch, dass BILSTEIN neben seinen Stoßdämpfern B4, B6 und B8 auch die passende Peripherie anbietet, haben KFZ-Betriebe auch logistische Vorteile. Mit einem Bezug über einen Drittanbieter könnten sich Rüstzeiten verlängern und damit die Kosten erhöhen, Komplikationen bei der Passform ergeben – und natürlich verkomplizieren sich Teilezuordnung und Logistik. Mit Anbau- und Serviceteilen aus dem B1 Programm von BILSTEIN lassen sich diese Probleme zuverlässig ausschließen.

BILSTEIN B1: „Win-win-Situation für Werkstatt und Kundschaft“

Mit BILSTEIN B1 erhalten Werkstätten ein perfekt auf die BILSTEIN-Stoßdämpfer abgestimmtes Zubehörpaket. „Die Teile tragen dazu bei, dass die Stoßdämpfer ihre technisch maximal mögliche Lebensdauer erreichen“, sagt Mustafa Yavuz, gelernter Kfz-Meister und zuständig für den weltweiten Kundendienst bei BILSTEIN. Im Interview erklären er und Dimitris Kouvaras, Global Training Manager der BILSTEIN Academy, diesen Effekt am Beispiel des Schutzrohres.

BILSTEIN Mitarbeiter Mustafa Yavuz Mit B1 Serviceteilen

Es heißt, dass jedes Fahrzeugteil nur so gut ist wie seine umliegenden Bauteile. Was bedeutet das für den Stoßdämpfertausch?

Kouvaras: Dass Kfz-Betriebe bei einem Stoßdämpferwechsel auch die Peripherie im Auge behalten sollten. Das Schutzrohr schützt zum Beispiel die Kolbenstange des Stoßdämpfers vor Steinschlägen und Verunreinigungen durch Wasser oder Sand. Es ist enorm wichtig dafür, dass der Stoßdämpfer lange seine Arbeit verrichten kann.

Welche Probleme treten auf, wenn der Stoßdämpfer nicht optimal geschützt ist?

Yavuz: Der Stoßdämpfer wird undicht und verliert Öl. Dadurch funktioniert er irgendwann nicht mehr richtig. Außerdem greift ein defekter Stoßdämpfer den Druckanschlag an. Es gilt: Je länger du mit einem defekten Stoßdämpfer fährst, desto höher die Folgekosten. Ein Set mit Schutzrohren kostet dagegen nicht viel.

Abgesehen vom Stoßdämpferwechsel: Ab welcher Lebensdauer sollten sich Werkstätten das Schutzrohr genauer anschauen?

Kouvaras: Das ist unterschiedlich. Es gibt Fahrzeuge, die sehr anfällig sind. Da fallen die Schutzrohre schon nach wenigen Kilometern ab. Wenn man dann auf einer Schotterpiste unterwegs ist, kriegt die Gleitbahn der Kolbenstange viele kleine Blessuren ab und der Stoßdämpfer ist am Ende undicht. Also: lieber rechtzeitig austauschen.

BILSTEIN B1 Sortiment Am Daempfer

Wie lässt sich die Kundschaft davon überzeugen? Das Zubehör ist zwar nicht teuer, aber Mehrkosten entstehen ja trotzdem …

Yavuz: Das stimmt, aber der Arbeitsaufwand ist viel höher als die Kosten für die Anbauteile. Wenn die Werkstatt den Stoßdämpfer ohnehin ausgebaut hat, spart sie sich die Arbeitszeit und die Vermessung. Das ist viel effizienter, als wenn man nach zwei Monaten, wenn etwa Geräusche auftreten, alles noch einmal in Angriff nehmen muss. Und danach hat die Kundin oder der Kunde wieder lange Ruhe.

Ist es für eine Werkstatt nicht lukrativer, wenn die Kundin oder der Kunde ein zweites Mal kommt, um die Anbauteile separat tauschen zu lassen?

Kouvaras: Kurzfristig möglicherweise. Doch langfristig schädigt ein Betrieb so seinen Ruf. Wenn eine Werkstatt nach einem Stoßdämpferwechsel wenig später dieselben Bauteile und Arbeitspositionen berechnet, werden das die Betroffenen hinterfragen. Oder sie holen sich in einer anderen Werkstatt eine zweite Meinung ein und werden stutzig. Um die Gefahr des Kundenverlustes zu minimieren, empfehle ich die Schulungen der BILSTEIN Academy: Sie vermitteln nicht nur Wissenswertes zu Verkaufsstrategien, sondern auch weiteres, fachliches Know-how rund um Stoßdämpfer. Bildnachweis: Bilstein

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Dragsterrennen – mit tausenden PS zum Sieg

NitrOlympX Dragsterrennen 310x165 Dragsterrennen – mit tausenden PS zum Sieg

Externer Ausgleichsbehälter am Fahrwerk und eine Alternative!

Piggyback Ausgleichsbehaelter Fahrwerk Technologie Stossdaempfer 3 e1641982161183 310x165 Externer Ausgleichsbehälter am Fahrwerk und eine Alternative!

BRABUS setzt auf ADVAN Sport V107

BRABUS 800 BLACK OPS LIMITED EDITION 310x165 BRABUS setzt auf ADVAN Sport V107

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.