Die spektakulärsten Racing-Strecken der Welt

Weltweit gibt es zahlreiche spektakuläre Rennstrecken an den interessantesten Orten, die die Aufmerksamkeit vieler Racing-Fans auf sich ziehen. Die weltweit berühmtesten Racing-Strecken sind uns primär von TV-Übertragungen der Formel 1 oder anderer Sportwagenrennen bekannt. Egal, ob in der Heimat Deutschland, im fürstlichen Monaco, in Le Mans oder im reichen Abu Dhabi, die Auswahl an sehenswerten Rennstrecken ist groß. Was genau diese Strecken so besonders macht, erklärt dieser Artikel.

Die „Grüne Hölle“ – Racing am Nürburgring

Gruene Hoelle Racing Am Nuerburgring

Eine der weltweit sehenswertesten und bekanntesten Rennstrecken liegt in Deutschland. Zahllose Racing-Fans und interessierte Touristen pilgern regelmäßig nach Nürburg in Rheinland-Pfalz, zum berühmten Nürburgring. Er zeichnet sich besonders dadurch aus, dass er mit ganzen 28 km die längste permanente Rennstrecke der Welt ist. Je nachdem, welche Rennen hier stattfinden, wird der Kurs jedoch angepasst. Für VLN-Rennen wird etwa ein ca. 24 km langer Abschnitt der Strecke ohne die Müllenbachschleife genutzt. Außerdem kann die Rennstrecke in zwei verschiedene Kurse unterteilt werden, den Sprint-Circuit und den Müllenbach-Circuit.

Besonders macht den Nürburgring zudem, dass zu ihm ein Freizeitzentrum gehört, welches den Besuchern viel Abwechslung verspricht. Ob Diskothek, Einkaufszentrum oder Achterbahn, hier gibt es auch abseits der Rennstrecke einiges zu erleben.

Fürstliche Renn-Action in Monaco

Renn Action In Monaco

Schwenk nach Südfrankreich. An der Mittelmeerküste befindet sich der zweitkleinste Staat weltweit, der vielen Racing-Fans aus besonderen Gründen ein Begriff ist. Monaco, das Zuhause des Fürsten Albert und seiner Frau Charlène, beherbergt eine der weltweit einzigartigsten Rennstrecken. Im Großen und Ganzen ist das Fürstentum für zwei Dinge bekannt. Zum einen natürlich für genau diese Rennstrecke, die durch die Straßenschluchten des Stadtstaats führt, zum anderen für die große Casinokultur. Interessanterweise zählt das Casino De Monte Carlo sogar zu den ältesten Einrichtungen Europas dieser Kategorie, denn es öffnete bereits 1856 seine Pforten, ursprünglich aufgrund der Idee von Prinzessin Caroline von Monaco. Egal, ob für Renn-Action oder einen Casinobesuch, die kleine Stadt ist immer einen Besuch wert.

Renngeschichte erleben in Le Mans

Wir bleiben in Frankreich, aber bewegen uns Richtung Nord-Westen nach Le Mans. Bereits im Jahr 1923 wurde hier die Rennstrecke Circuit des 24 Heures eröffnet. Diese Strecke zeichnet sich nicht nur durch ihre Länge von mehr als 13 km aus, sondern ist außerdem durch ihre Zusammensetzung aus permanenter Rennstrecke und abgesperrten Landstraßen besonders einzigartig. Auf dieser Racing-Strecke herrschen rasante Geschwindigkeiten. Der Vollgasanteil des Kurses beträgt mehr als 85 % und ist dementsprechend mit einem gewissen Nervenkitzel für Zuschauer und Fahrer verbunden.

Le Mans Rennstrecke

Das Rennen in Le Mans ist das älteste und größte Sportwagenrennen weltweit und dementsprechend international bekannt. Ein besonderes Highlight der Geschichte Le Mans‘ ist unter anderem die Rivalität rund um Ford und Ferrari, die in den 60er-Jahren ihren Höhepunkt fand. Eigens für dieses Rennen wurde der Ford GT40 entwickelt, welcher die Übermacht Ferrari schlagen sollte. Dies gelang jedoch erst 1966, nach zwei erfolglosen Rennen in den Jahren zuvor. Daraufhin konnte Ford gleich drei weitere Male in Le Mans siegen und der GT40 wurde zur Legende. Angehalten hat die Bedeutung des amerikanischen Herstellers in der Rennszene nicht: Während Ferrari noch immer an der Spitze der Welt fährt, hat Ford dort kaum eine Relevanz mehr. Inzwischen wurde die Geschichte um Ford und Ferrari mit Matt Damon und Christian Bale unterhaltsam verfilmt und das Siegerauto von Ford als Modell im Maßstab 1:8 in einer limitierten Sonderserie produziert.

Hohe Temperaturen und schnelle Wagen – Abu Dhabi

Auch Abu Dhabi ist für Motorsport bekannt. Der Hotspot von Reichen und Schönen in den Vereinigten Arabischen Emiraten beherbergt seit 2009 den Yas Marina Circuit, eine der modernsten Rennstrecken weltweit. Die Strecke wurde von dem deutschen Rennstrecken-Designer Hermann Tilke entworfen und war ursprünglich gar nicht als permanente Strecke geplant. Seitdem 2009 jedoch das erste Formel-1-Rennen dort stattfand, der Große Preis von Abu Dhabi, finden hier regelmäßig die spannendsten Racing-Events statt.

Abu Dhabi

Die Streckenlänge beträgt insgesamt 5,554 km und besteht aus insgesamt 21 Kurven, davon zwölf Links- und neun Rechtskurven. Den Rekord für die schnellste Rennrunde hält Max Verstappen mit einer Zeit von 1:26,103 min., aufgestellt im Jahr 2021. Doch nicht nur Formel-1-Rennen finden hier statt. Für andere Motorsport-Rennveranstaltungen kann der Kurs sogar in zwei getrennte Strecken geteilt werden, deren Längen 2,36 und 3,15 km betragen. Besonders macht die Strecke außerdem die hohe Anzahl der Tribünenplätze. Ganze 41.000 Zuschauer können hier Platz finden.

Fazit

Fans des rasanten Motorsports haben auf der ganzen Welt die Auswahl zwischen spektakulären und einzigartigen Rennstrecken, deren Besuch sich aus verschiedenen Gründen lohnt. Jede dieser Strecken verfügt über mindestens eine Besonderheit, die sie auszeichnet. Ob die Geschichtsträchtigkeit, die besondere Länge, das einzigartige Design, die Besonderheit der Streckenführung oder ihre Modernität – für Racing-Fans wie Touristen ist der Besuch dieser Tracks in jedem Fall ein wahres Highlight.

Formel 1 Gewinner Rennen Sieg

Wir haben noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu veröffentlicht. Wenn Ihr einen Auszug sehen wollt, dann klickt einfach HIER. Und auch interessante Produkte rund um das Thema Auto und Auto Tuning sind online. Einen Auszug der Letzten haben wir hier für Euch eingebunden.

weitere thematisch passende Beiträge

Starkstrom-Update: H&R Sportfedern für den Skoda Enyaq IV80X & IV RS

Skoda Enyaq IV80x Elektro Sportfedern Front 310x165

Mit Kindern im Auto unterwegs: Tipps für entspannte Autofahrten

Kind Im Auto Schlafen Fahren 310x165

Kennzeichen reservieren – der schnelle Weg zum begehrten Wunschkennzeichen

Wunschkennzeichen Tuningblog BMW 310x165

Iconic IONIQ: H&R Sportfedern für den Hyundai IONIQ 5

Hyundai Ioniq 5 4WD Sportfedern Front 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.