Dienstag , 28. Mai 2024
Menu

Hometuning – das nächste Level erreichen

Lesezeit 4 Min.

Hometuning – das nächste Level erreichen

Ein getuntes Auto ist der Beleg für die Leidenschaft und das Hobby eines echten Autofreundes. So mancher begeisterte Tuner steckt mehr Geld in Anbauteile und Ergänzungen als ein für das Fahrzeug selbst bezahlt wurde. Ein Element, das jeden Tuner begeistert, ist die Möglichkeit zur Personalisierung eines Fahrzeuges. Serienmodelle haben natürlich auch ihren Charme, leider sind sie aber beliebig und austauschbar. Ein getuntes Fahrzeug ist individuell und so einzigartig wie der leidenschaftliche Tuner, der viel Geld und Zeit in sein Fahrzeug investiert.

So mancher, der tiefer in das Tuning und die Szene darum vordringt, erlernt mit der Zeit die handwerklichen Fähigkeiten, die es braucht, um selbst Hand an das eigene Auto anlegen zu können. Wer sich selbst weiterhelfen kann, der entwickelt nochmals ein vollkommen anderes Gespür für sein Fahrzeug und kommt auf vollkommen andere Ideen. Außerdem lassen sich die Kosten deutlich senken, wenn man Teile selbst austauschen kann oder in der Lage ist, die Elektrik des Fahrzeuges an neue Komponenten anzupassen.

gutes Werkzeug in hoher Qualität

Neben dem nötigen Wissen braucht es beim Tuning und bei der Autoschrauberei vor allem eines: gutes Werkzeug in hoher Qualität. Dieses ist natürlich zu Beginn eine nicht zu unterschätzende Investition, aber eine Anlage, von der man viele Jahre und manchmal sogar Jahrzehnte profitiert.

Hometuning – das nächste Level erreichen

Wer sich eingängiger mit der Mechanik und der Elektronik seines Autos auseinandersetzt, der stellt zumeist schnell fest, dass hin und wieder besonderes Werkzeug benötigt wird. Ein solches besonderes Werkzeug ist etwa ein Abzieher für Radnaben (Quelle: nantu.de). Reifen und Felgen spielen im Tuningbereich eine große Rolle. Mithilfe dieser ist es nicht nur möglich, die Performance und die Straßenlage zu verbessern, sondern man kann mit diesen auch besonders gut zum Ausdruck bringen, wie sich die eigenen Ideen für ein Auto mittels guten Tunings umsetzen lassen. Hat man dank eines Werkzeugs wie dem Abzieher für Radnaben die Möglichkeit, die Spur zu verbreitern oder möchte man einfach auf größere Reifen umsteigen, so empfiehlt es sich, einen Reifenrechner zu verwenden.

Hometuning – das nächste Level erreichen

Nicht immer passen die gewünschten Reifen zum Auto oder sie passen, dürfen aber aus gesetzlichen Gründen nicht verwendet werden. Bevor man also Hand anlegt oder eine große Investition tätigt, sollte man sich darum kümmern, dass die eigenen Pläne aus gesetzlicher Sicht realisierbar sind. Ebenfalls sinnvoll ist ein Rechner, wenn man wissen möchte, was sich nach der Anbringung der neuen Reifenmodelle am Fahrzeug tut. Wie viel liegt es höher und wie wirkt sich die neue Größe auf den Gesamtlook des getunten Fahrzeuges aus? Wer solche Fragen bereits im Vorhinein beantworten kann, der geht sein Projekt gewiss ein Stück ruhiger an.

Schritt für Schritt zum besseren Tuner

Mittlerweile ist es die Norm, dass sich Hobbyisten ihre Inspiration, aber auch ihr Fachwissen, aus dem Internet holen. Das ist vollkommen legitim, schließlich wird das Angebot an fachspezifischen Kursen immer größer und besser. Möchte man beispielsweise an einem Fahrzeugteil arbeiten, mit dem man bislang eher weniger vertraut war, so lohnt es sich, an einem Grundlagenseminar dazu teilzunehmen. Dadurch geht man die geplante Sache sicherer und mit einem Plan an, der einem letzten Ende hilft, die Sache besser, schneller und vor allem mit weniger Rückschlägen zu Ende zu bringen.

Hometuning – das nächste Level erreichen

Wir haben noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu veröffentlicht. Wenn Ihr einen Auszug sehen wollt, dann klickt einfach HIER. Und auch interessante Produkte rund um das Thema Auto und Auto Tuning sind online. Einen Auszug der Letzten haben wir hier für Euch eingebunden:

H&R Sportfedern für den neuen BMW M3

Hometuning – das nächste Level erreichen

Retro: CW 311 – seltene Inspiration eines Top-Designers

Hometuning – das nächste Level erreichen

Getunte Autos verkaufen!

Hometuning – das nächste Level erreichen

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert