Montag , 18. Dezember 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Tipp – Zendure A8 QC Powerbank mit 26.800 mAH

Zendure A8 QC Powerbank tuningblog 3 e1500956604405 Tipp   Zendure A8 QC Powerbank mit 26.800 mAHHeute sind wir mal ein kleines Stückchen abseits vom Thema Auto unterwegs denn wir haben uns mit der mobilen Powerbank Zendure A8 QC beschäftigt. Das Unternehmen hat uns vor einigen Tagen die Zendure A8 QC Powerbank zugesendet und wir haben uns den mächtigen Alleskönner angeschaut. Das Highlight sind definitiv die 26.800 mAH Kapazität mit QuickCharge 3.0 die man bei einer Powerbank definitiv nicht alle Tage zu Gesicht bekommt. Wem die Zahlen und Begriffe jetzt nicht sofort etwas sagen dem können wir ans Herz legen das mit dem Zendure A8 QC auch schon mal ein Macbook per Type-C aufgeladen werden kann! Aktuell kostet das gute Stück bei Amazon 77€ inklusive Versand was zwar nicht unbedingt günstig ist, in Anbetracht der Power aber durchaus gerechtfertigt wie wir finden. Möchte man NUR ein Tablet oder ein simples Smartphone ab und an aufladen dürfte der A8 QC wohl etwas zu viel des Guten sein. Ist man aber auf der Suche nach einer zuverlässigen und besonders starken Energiequelle, die darüber hinaus schnell Einsatzbereit sein soll, dann führt am 470g Geschoss wohl kein Weg vorbei. Zwar passt der A8 QC nicht in jede Handtasche aber in der Notebook Tasche dürfte sicherlich der eine oder andere Platz zu finden sein wo das Gerät unterkommt. Und wer mit einem Net. oder Notebook regelmäßig unterwegs ist der dürfte sowieso eher auf Rucksack oder Aktenkoffer setzen. Hält man sich noch einmal vor Augen das die maximal 18A Output ein Notebook aufladen können wird der Transport des Gerätes schnell zur Nebensache. Und auch die weiteren Spezifikationen sind sehr ansprechend und für uns überzeugend. Die Powerbank bringt 3 USB Anschlüsse mit die maximal 3.1 A Output liefern und darüber hinaus einen QuickCharge 3.0 Anschluss den wir direkt mit unserem Galaxy S8+ zur vollsten Zufriedenheit getestet haben. Bekanntlich „isst das Auge ja mit“ und so kommt der Zendure A8 QC im hochwertigen Alugehäuse das an das Design eines Koffers erinnert. Schön ist auch die Taste auf der Oberseite der Powerbank die mittels LED den Ladestatus anzeigt. In unseren Augen ein absolut gelungenes Gerät für den anspruchsvollen Gebrauch.

  • zertifizierte Qualcomm Quick Charge 3.0 ist A8 QC
  • QC-Port leistet 5V/3.0A, 9V/2.0A, 12V/1.5A (18W Maximal – in Verbindung mit einem kompatiblen QC3.0-Gerät)
  • geeignet auch für QC 1.0 und 2.0
  • im Idealfall bis 4x schneller als herkömmliche Geräte
  • 95% der Ladung nach 6 Monaten im Standby verfügbar
  • drei weitere Anschlüsse mit ZEN + Technologie
  • Material: dual Spritzguss, stossabsorbierender Zentralriemen
  • kann aufgeladen werden während es die Geräte auflädt
  • 18 Monate Garantie

zendure tuningblog.eu  Tipp   Zendure A8 QC Powerbank mit 26.800 mAH„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Auch cool oder...?

CARRERA DIGITAL 124 tuningblog.eu  310x165 Carrera Digital 124, Gentlemen Race Vol2.

Carrera Digital 124, Gentlemen Race Vol2.

Die Marke für Modell-Autorennen, Carrera, bringt für alle Rennfahrer jeden Alters mit dem Set Carrera …

Supersportler Trackday Meeting Bahain e1455337883900 310x165 ANKER Parts begleiten tuningblog zur Essen Motorshow

ANKER Parts begleiten tuningblog zur Essen Motorshow

Entgegen unseren Befürchtungen haben wir es doch noch zur vergangenen Essen Motorshow geschafft und das …

Autoradio tuningblog.eu Empfehlung 3 310x165 Alleskönner zum schmalen Preis? Autoradio von tomtop

Alleskönner zum schmalen Preis? Autoradio von tomtop

Heute möchten wir Euch kurz und knapp ein Low Budget Autoradio aus dem Onlineshop von www.tomtop.com …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.