Dienstag , 28. Januar 2020

Für die letzte Fahrt in Würde – der Bestattungswagen!

de Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!en Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!fr Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!it Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!pl Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!es Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

Leichenwagen Bestattungsfahrzeug e1576312152218 Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

Gestorben wird immer, dementsprechend ist das Bestattungsgewerbe eine krisensichere Sache. Ein wichtiges Arbeitsmittel von einem Bestatter ist dabei der Bestattungswagen, der auch als Leichenwagen umgangssprachlich bezeichnet wird. Mit einem solchen Fahrzeug werden Leichen transportiert. Gerade in diesem Zusammenhang stellt sich aber durchaus die Frage, ob sich jedes Fahrzeug zum Leichenwagen eignet. Mehr als Platz für einen Sarg braucht man doch nicht, dementsprechend würden sich eine Vielzahl an Minivans und Transporter anbieten. Doch so einfach ist das nicht.

Bestattungsrecht beachten

Leichenwagen Bestattungsfahrzeug 2 Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

Gerade, wenn man ein Auto zu einem Leichenwagen umbauen möchte, muss man verschiedene Punkte achten. Hier vor allem die Anforderungen, die der Gesetzgeber formuliert. In diesem Zusammenhang muss man aber wissen, Bestattungsrecht ist ein Landesrecht. Dementsprechend kann es hinsichtlich der Anforderungen an einen Leichenwagen, je nach Bundesland Unterschiede geben. Grundsätzlich werden Leichen nur in einem solchen Fahrzeug befördert, was auch ausschließlich für diesen Zweck verwendet wird. Ein solches Auto darf also nicht für verschiedene Zwecke verwendet werden. Das begründet sich mit dem Gesundheitsschutz. Schließlich kann es während dem Transport noch zu Flüssigkeitsverlusten durch die Leiche kommen. Anforderungen gibt es aber auch an den Aufbau. So muss der Aufbau unterteilt sein, nämlich in den Fahrerbereich und den Bereich vom Sarg. Auch muss der Boden vom Fahrzeug so abgedichtet sein, damit Flüssigkeiten nicht aus dem Fahrzeug laufen können. Wenn es zu einem Austritt von Flüssigkeiten kommt, so müssen diese im Fahrzeug verbleiben. Gemäß dem Bestattungsrecht, muss der Bestatter in einem solchen Fall das Fahrzeug nicht nur überprüfen, sondern dann auch gründlich reinigen.

Hygiene beim Bestattgungswagen sehr wichtig

Leichenwagen Bestattungsfahrzeug 3 Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

An einen Leichenwagen werden aber auch noch weitere Anforderungen gestellt. So muss der Leichenwagen leicht waschbar und vor allem auch desinfizierbar sein. Dementsprechend muss die Verkleidung auch beschaffen sein. Diese Anforderungen an die Hygiene gelten für das gesamte Fahrzeug und nicht nur für den Transportraum wo sich der Sarg befindet. Auch muss eine Vorrichtung vorhanden sein, über die man den Sarg oder die Särge, je nach Größe vom Fahrzeug sichern kann. Ein Sarg darf sich während der Fahrt nämlich nicht verschieben. Und letztlich gibt es noch eine optische Anforderung an einen Leichenwagen, so muss die Beförderung würdig sein. Was ausschließt, dass ein Sarg einfach so in einem Fahrzeug transportiert werden darf. Wie man daran erkennen kann, muss man beim Umbau eine Vielzahl an Punkten beachten muss. Beim Umbau von einem Leichenwagen sollte man nicht nur die Anforderungen vom Gesetzgeber in den Blick nehmen, sondern auch die gültige DIN. Dieser beschreibt auch Anforderungen an die technischen Details von einem Leichenwagen. Die DIN die man hier beachten muss, lautet DIN 75081.

DIN 75081 / DIN 70010

In der DIN (Deutsche Industrie Norm) mit der Nummer 75081 wird unter 2. auch die DIN 70010 aufgeführt. Sie definiert den Bestattungskraftwagen und den Laderaum der ausschließlich für Verstorbene und die dazugehörigen Gegenstände genutzt werden darf. Doch die DIN ist eine Norm, keine Regelung, keine Verordnung und kein Gesetz. Wir hoffen das Euch der Infobericht zum Thema/Begriff Leichenwagen (weitere Bezeichnungen/Stichworte: Bestattungsauto, Bestattungsfahrzeug, Bestattungswagen, Leichenauto, Leichenfahrzeug, Sargauto, Sargfahrzeug) aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Weiter unten folgen eine paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Für den Driftsport – die Fly off-Handbremse im Fahrzeug!

Fly off Handbremse hydraulische Hydrobremse e1576215921630 310x165 Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

Bremsenreiniger – Die ultimative Allzweckwaffe aus der Dose!

Bremsenreiniger brake cleaner Schnellreiniger e1576213123753 310x165 Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

Sind Sondersignalanlagen an Privatfahrzeugen zulässig?

Sondersignalanlagen Martinshorn Blaulicht e1576214416785 310x165 Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

Für den großen Durst – Tuning an der Benzinpumpe!

Benzinpumpe Kraftstoffpumpe Rennsportpumpe 310x165 Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

Müll zum Sonderpreis – die Scheibenbremsen Attrappe!

Scheibenbremsenattrappe Bremsscheiben Dummy 4 e1576132010645 310x165 Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

Tuning für den Cabrio Klassiker – eine neue Persenning!

Persenning Faltdach Verdeckh%C3%BClle 2 1 310x165 Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

youtube tuningblog.eu Für die letzte Fahrt in Würde der Bestattungswagen!

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Verkupfern Felgen Kupferbeschichtung Verkupferung Auto 310x165 Haltbarer machen mit Schick Bauteile am Auto Verkupfern!

Haltbarer machen mit Schick – Bauteile am Auto Verkupfern!

KFZ-Bauteile können auf verschiedene Arten veredelt und damit haltbarer gemacht werden. Neben Prozessen wie dem …

Tuning Stehbolzen Distanzbolzen Felgenbolzen 4 310x165 Radschrauben umrüsten auf Stehbolzen = Rad fest oder Rad ab!

Radschrauben umrüsten auf Stehbolzen = Rad fest oder Rad ab!

Stehbolzen mit einer Mutter zum Befestigen vom Rad oder doch lieber die Radschraube? Selbst die …

Galvanisieren Chromatieren Brünieren Gelbverzinken 6 310x165 Galvanisieren von der Felge bis zur Unterlegscheibe!

Galvanisieren – von der Felge bis zur Unterlegscheibe!

Kfz-Bauteile können durch verschiedene Techniken haltbarer und dabei sogar optisch ansprechender gemacht werden. Allgemein hin …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.