Dienstag , 15. Juni 2021
Tipps

Dampf ohne Ende – der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

Lesezeit ca. 5 Minuten

VW Golf 3 MK3 BiMoto 1.600 PS VR12 Power Tuning 10 Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

BiMoto oder Doppelmotor wird das Vorkommen von zwei Motoren in einem Fahrzeug genannt. Und solche Umbauten sind bereits von Tuning begeisterten in die Tat umgesetzt worden. Und das nicht nur einmal! Seit Jahren werden Fahrzeuge auf die Kraft der zwei Herzen umgerüstet. Eines der bekanntesten Exempare ist der MTM (Motoren Technik Mayer) Audi TT Bimoto der Anfang der 2000er entstanden ist und mit beeindruckenden 652 PS, mittels zweier Motoren (Motor R4 vorn/hinten quer), sogar alltagstauglich war. Maximal hätte man laut MTM aus dem Vierzylinder übrigens über 500 PS quetschen können. „Je“ Triebwerk wohlgemerkt! Doch der Umbau eines Fahrzeuges zum BiMoto erfordert mehr, als nur den Einsatz von zwei Motoren. Das Fahrzeug muss stabil genug sein, um mit den zwei Motoren fahren zu können, ohne Schaden zu nehmen. Dazu ist es besonders wichtig das zweite Triebwerk zu kühlen. Schließlich ist es im Heck verbaut bei einem Fahrzeug, das dafür nicht vorgesehen ist. Aus diesem Grund trägt der MTM TT auch einen großen Schnorchel auf der Heckscheibe und hat darüber hinaus Luftöffnungen in den Seitenwänden.

BiMoto – was ist damit gemeint?

VW Golf 3 MK3 BiMoto 1.600 PS VR12 Power Tuning 9 Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

Mit einem BiMoto ist ein Auto gemeint, in dem zwei Motoren verbaut sind. Ein solches Fahrzeug wird auch als Auto mit Doppelmotor bezeichnet. Es sind umfangreiche Umbauten notwendig, um einen BiMoto bzw. ein Fahrzeug mit Doppelmotor zu konstruieren. Der BiMoto ist als Doppelmotor-Fahrzeug fast immer sehr PS-Kräftig und wird mit Allrad-Antrieb gebaut. Nur so macht das Auto einen Sinn! Denn zur effizienten Kraftübertragung wird jede Achse angetrieben und jede ist an ein Triebwerk, möglichst mit Turbolader oder Kompressor, gekoppelt. Ein BiMoto bietet in der Regel aber noch immer Platz für mindestens zwei Passagiere. Diese werden von einer Trennwand (Carbonwand etc.) in der Regel von der zweiten Antriebseinheit im Heckbereich getrennt. Als Eyecatcher kann man das zweite Triebwerk so verbauen, dass es beispielsweise durch ein Schauglas, oder einfach durch die Heckscheibe, zu bewundern ist.

BiMoto Umbau – Kunststoffglas, Getriebe und mehr

Dank des Kunststoffglases bzw., dank der Kunststoffabdeckungen, die in einem BiMoto verbaut werden können, kann sich der Tuning-Fan die Technik dann ansehen. Und wenn ein Audi TT, ein kleiner VW Lupo oder ein VW Golf auf einmal „hinten“ einen Motor haben, dann kann man davon ausgehen, dass jeder das auch sehen möchte. Optimal für den Umbau eigenen sich Fahrzeuge mit Handschaltung. Der zweite Motor im Heckbereich wird dann beim BiMoto auch mit einem manuellen Getriebe versehen. So kann ein PS-Monster beispielsweise mit einem Sechsgang-Getriebe ausgestattet werden. Das Getriebe wird oftmals quer zur Fahrtrichtung bei einem BiMoto-Fahrzeug verbaut. Hier variiert aber das Projekt je nach Tuner, Auto oder Konzept. Eines ist aber fast immer gleich. Der Motor im hinteren Fahrzeugbereich treibt die hintere Achse an. Der Motor vorn die vordere. Die Hinterachse ist dabei mit der Vorderachse fast baugleich. Aber sie hat natürlich „nicht“ die Funktion zum Lenken. Schließlich hat ein professioneller BiMoto-Umbau nichts mit einem Showfahrzeug wie einem Doppelauto zu tun. Und der BiMoto sollte auch umfangreich versteift werden. Darüber hinaus hat er auch ein gewisses Eigengewicht aufgrund der doppelten Triebwerke samt dazugehöriger Technik. Metallrohre bis zur A-Säule sowie Metallrohre im Seitenschweller und Dachbereich können bei der Versteifung helfen. Dazu sollten auch ein Überrollkäfig und wenn möglich Domstreben verbaut werden.

PS-Monster BiMoto-Fahrzeug

Wer sein Auto zu einem BiMoto Auto umbauen lassen möchte, der sollte wissen, dass umfangreiche Umbauarbeiten notwendig sind und Doppelmotor-Fahrzeuge in der Regel PS-Monster sind. Das ist ja der Sinn und Zweck! Der weiter oben angesprochene BiMoto TT von MTM hatte es mit moderater Einstellung schon auf 326 PS pro Motor (652 PS insgesamt) gebracht. Mit 652 PS soll eine Höchstgeschwindigkeit von 340 km/h erreicht werden können. Und das vor über 15 Jahren! Einige Zeit später war sogar noch mehr drin. Motoren Technik Mayer aus Wettstetten bei Ingolstadt hatte den TT 393 km/h fliegen lassen und einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf dem Hochgeschwindigkeits-Testgelände in Papenburg ermöglicht. Dazu war das Auto auf ca. 1.000 PS erstarkt und auf dem damals schnellsten Serienreifen, dem ContiSportContact Vmax, angetreten. Verrückt! Es gilt aber natürlich zu beachten, dass auch die Bremsanlage unbedingt den unglaublichen Geschwindigkeiten gewachsen sein muss. Nur erfahrene Tuner sollten ein solch aufwendiges Unterfangen vornehmen. Wegen der rechtlichen Situation bei BiMoto-Fahrzeugen sollte vorab ein Gutachter / Prüfer befragt werden. Zwar ist eine Straßenzulassung machbar, aber der Aufwand ist natürlich entsprechend groß.

Widebody VW Lupo BiMoto mit 1.800 PS Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

Wir hoffen das Euch der Infobericht zum Thema/Begriff BiMoto (weitere Bezeichnungen/Stichworte: Doppelmotor, Doppeltriebwerk) aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Bimoto Opel Calibra Doppelmotor Tuning Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

Weiter unten folgen eine paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Kleine Details für das perfekte Interieur: Der Handbremsgriff

Handbremsgriff Cover Feststellbremse e1576650240737 310x165 Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

Sportbremsbeläge gehören zur neuen Bremse dazu!

Sportbremsbel%C3%A4ge Bremskl%C3%B6tzer Rennstrecke 3 e1576587563546 310x165 Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

Bessere Sicht im Fahrzeug: Eine Leselampe Nachrüsten!

Leselampe Leseleuchte Leselicht e1576732893402 310x165 Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

Komfort zum kleinen Preis: Lichtautomatik nachrüsten!

Lichtautomatik nachr%C3%BCsten Automatiklicht 4 310x165 Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

Jedes Auto hat eine: Tiefbettfelgen gehören zum Standard!

Tiefbettfelgen Steilschulterfelgen Halbtiefbettfelgen 310x165 Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

Zubehör: Der Kompass / Neigungsmesser für das Auto!

Kompass Neigungsmesser Clinometer e1576676484404 310x165 Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Dampf ohne Ende   der Umbau zum BiMoto Fahrzeug!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.