Freitag , 6. Dezember 2019

Lass Qualmen – der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

de Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!en Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!fr Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!it Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!pl Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!es Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Burnout Farbige bunte Autoreifen Tuning 4 e1566996105336 Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Man spricht von einem Burnout, wenn das Fahrzeug auf der Stelle stehen bleibt, während sich die Reifen mehr oder weniger schnell drehen. Während des Burnouts entsteht dann ziemlich schnell Rauch, der durch die Reibung zwischen Fahrbahn und Reifen und der dadurch bedingten Erwärmung des Gummis entsteht. Der Kavaliersstart stellt die einfachste Form des Burnouts dar. Hierbei wird bei durchgetretener Kupplung der Motor hochgedreht und anschließend die Kupplung schnell kommen/schnappen gelassen. Dadurch wird die Antriebskraft des Motors schlagartig auf die Antriebsachse übertragen. Unweigerlich führt dies zum Durchdrehen der Räder wenn ein gewisses Potenzial des Motors vorhanden ist. Wenn nicht, dürfte wohl das Abwürgen des Motors das Resultat sein. Burnouts haben ihren Ursprung in den sogenannten Beschleunigungsrennen bzw. Kurzstreckenrennen, die in der Fachsprache auch Drag Races genannt werden. Um den optimalen Grip bzw. eine optimale Haftung auf der Fahrbahn zu erreichen, werden durch Burnouts die Reifen erwärmt. Für Autofans sehen Burnouts zu dem sehr cool aus. Bei älteren bzw. schwachen Fahrzeugen ist die Fähigkeit Burnouts zu erzeugen aber relativ schwach ausgeprägt. Ein Nachteil von Burnouts ist, dass die teuren Reifen relativ schnell verheizt werden und generell das Material extrem beansprucht wird. Dazu erhält der Motor kaum Kühlung da kein Fahrtwind entsteht.

Einen Burnout ausführen

Burnout Anleitung Kavalierstart Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Natürlich nur auf einem Privatgrundstück: Zuerst muss ein entsprechendes Auto besorgt werden. Möglichst ein kräftiges mit einem starken 4, 6 oder 8-Zylinder Motor. Mehr Leistung ist in dem Fall nie verkehrt! Dazu, wenn möglich, eines mit manuellem Getriebe sowie Heckantrieb oder Frontantrieb. Dann steht auch dem Laien die Show mit einem anständigen Burnout frei. Es empfiehlt sich dazu, normale Straßenbereifung zu benutzen. Am besten Reifen, die bereits abgefahren sind und sowieso entsorgt werden würden. Straßenreifen haben im Vergleich zu Geländereifen eine härtere Oberfläche und erzeugen beim Burnout im Normalfall mehr Rauch. Achtung: bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe ist ein Burnout, Donut oder Kavaliersstart nur erschwert möglich. Bei einem Versuch könnte das Getriebe und umliegende Teile stark beschädigt werden. Hast du das entsprechende Auto gefunden, legst du den ersten Gang ein, drückst die Kupplung und spielst mit dem Gaspedal. Führe dies möglichst auf einer ebenen abgesperrten Straße durch, damit sich das Auto bei diesem Vorgang nicht bewegt. Nun bringst du den Motor auf hohe Drehzahl. Wenn du jetzt die Kupplung schnell kommen lässt, erhitzen sich die Reifen im Radkasten da sie durchdrehen. Je nach Antriebsart ziehst du nun die Handbremse oder steigst auf die Bremse und der perfekte Burnout läuft. Ps. Ein optisches Highlight sind natürlich farbige Autoreifen!

Oder der?
TEAMWELDER - MIG/MAG-Schweißgeräte für jede Werkstatt

der Burnout und die rechtliche Situation

Polizei Bu%C3%9Fgeldkatalog tuning Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Alleine schon das Anfahren mit durchdrehenden bzw. quietschenden Reifen ist eine Ordnungswidrigkeit. Bei einem Burnout oder einem Drift drohen gleich mehrere Strafen. Und zwar kann man hier mit einem hohen dreistelligen Betrag für gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr, Lärmbelästigung und übermäßige Straßenbenutzung belangt werden. Auch auf einem Parkplatz ist man nicht sicher. Nicht nur das der Parkplatzbesitzer dich anzeigen darf, sondern auch die Polizei darf hier wegen Ruhestörung und der Gefährdung parkender Autos Bußgelder bis hin zu Fahrverboten verhängen. Und auch auf einem Privatgelände sind Burnouts nicht grundsätzlich erlaubt. Nutze diese Möglichkeit also am nur beim Tuning-Treffen wo speziell dafür die rechtliche Grundlage geschaffen wurde! Ob dies der Fall ist, sagt dir der Betreiber!

Wir hoffen das Euch der Infobericht zum Thema/Begriff Burnout (weitere Bezeichnungen/Stichworte: Ausbrennen, Reifenvernichten, Reifenvernichter) aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Oder der?
VW USA auf Rekordjagt: Jetta muss über 335,5 km/h laufen

Burnout Anleitung Kavalierstart 2 Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Weiter unten folgen eine paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Gute Nacht – die Auto-Luftmatratze für die Nacht im Auto!

Auto Luftmatratze Reisebett Auto Tuning 310x165 Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Elektronische Parkscheibe – die Neuzeit der Parkuhr!

elektronische Parkscheibe digitale Parkuhr 310x165 Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Rückenkissen / Sitzkissen / Keilkissen – Komfort im Auto!

Lendenkissen R%C3%BCckenkissen Autositzkissen 4 e1575010954107 310x165 Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Für Handwerker und Offroader – der Werkzeughalter!

Werkzeughalter Handwerkerumbau Ger%C3%A4tehaken 310x165 Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Heckspoiler: Ausdruck von Sportlichkeit oder Quatsch?!

Tuning GT4 P1 GTR Style Heckspoiler RDBLA 1 310x165 Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Praktisch und beliebt – Ein Schwerlastauszug als Ladehilfe!

Schwerlastauszug Cargo Slide Heckauszug e1575005849230 310x165 Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

youtube tuningblog.eu  Lass Qualmen   der Burnout als ultimativer Reifenkiller!

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

ST suspensions Individualisierungsprogramm farbige Federn 10 310x165 ST suspensions   Farbe mit Individualisierungsprogramm

ST suspensions – Farbe mit Individualisierungsprogramm

Auf der Essen Motor Show 2019 war der Startschuss für das neue ST Individualisierungsprogramm. Zukünftig …

Tempomat Geschwindigkeitsregelanlage Cruise Control 310x165 Bequemlichkeit für lange Strecken   der Tempomat!

Bequemlichkeit für lange Strecken – der Tempomat!

Ein Tempomat ist ideal für lange Autobahnfahrten. Er bringt Komfort an Bord und sorgt für …

Doppel DIN Radio 2 DIN Radioblende 4 310x165 Mehr Informationen auf einen Blick, Umrüstung auf Doppel Din

Mehr Informationen auf einen Blick, Umrüstung auf Doppel-Din

Autoradios im Doppel-Din Format, also mit doppelter Einbauhöhe, bringen eine Menge Komfort in den Alltag …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.