Dienstag , 26. Januar 2021
Tipps

Typisch verrücktes Amerika – das Dancing Bed für den Pickup!

Lesezeit ca. 4 Minuten

Dancing Bed Rack Dancing Tuning Typisch verrücktes  Amerika   das Dancing Bed für den Pickup!

Das dancing Bed ist ein Begriff, der vor allem in den 80ern und 90ern des letzten Jahrhunderts im Zusammenhang mit Pickup Trucks genutzt wurde. Der Begriff stammt aus dem Englischen und bedeutet grob übersetzt „Tanzbett“ oder „tanzendes Bett“. Das Dancing Bed galt bei Pickups als Automobiltrend und wurde vor allem auf Autoshows in den USA genutzt. Nachfolgend wird der Trend näher erläutert.

Dancing Bed – was ist das?

Dancing Bed Rack Dancing Tuning 2 Typisch verrücktes  Amerika   das Dancing Bed für den Pickup!

Das Dancing Bed wird zumeist bei kleinen Pickups installiert und besitzt eine teils extrem aufwändige hydraulische Funktionsweise die, vom Aufwand her, mit einem Lowrider vergleichbar ist und oftmals auch in Lowrider-Trucks gleich mit zum Einsatz kam. Auch SUV’s wurden oftmals umgebaut. Bei diesen wurde dann der abgetrennte hintere Teil der Kabine entsprechend bewegt. Die installierte Technik sorgt dafür, dass der hintere Pickupbereich, sprich die eigentliche Ladefläche, sich teils bis weiter über das Fahrzeug hebt und individuell bewegt werden kann. Die Bewegungen können, durch die verbaute Hydraulik rhythmisch durchgeführt werden. Der hintere Pickup-Bereich kann quasi „tanzen“. Das Dancing Bed kann, passend zur Musik, bewegt werden und war auf Autoshows in den USA der Renner.

Dancing Bed für den Pickup – wo wurde es genutzt?

Dancing Bed Rack Dancing Tuning 3 Typisch verrücktes  Amerika   das Dancing Bed für den Pickup!

Das Dancing Bed wurde für Show-Zwecke bei Pickup-Modellen in den 1980er und 1990er Jahren genutzt. Vor allem kleinere Pickups wurden mit dem Dancing Bed ausgestattet. Es wurden auch Wettbewerbe durchgeführt und verschiedene Fahrer haben ihre Dancing Bed Künste vorgeführt. Die „Beds“ der Pickups wurden häufig zum Rhythmus von Rap-Musik bewegt. Was heute als „Old-School-Rap“ gilt, war früher modern und wurde entsprechend bei Dancing-Bed-Wettbewerben und Dancing-Bed-Shows gespielt. Auch in Clubs der USA wurden Dancing Bed Pickups zum Hingucker. Derartig modifizierte Pickups dienen rein der Unterhaltung und sind auch heute noch für Autoshows interessant.

Werden die Umbauten heute noch durchgeführt?

In Deutschland ist das Dancing Bed kein Trend und höchstens mal bei einer Truckshow oder einer Autoshow für amerikanische Fahrzeuge zu finden. In den USA werden derartige Umbauten aber durchaus noch immer durchgeführt und es sind viele Videos im Internet zu finden, die Dancing Bed Pickups in Aktion zeigen. Die Videos sind sehenswert und zeigen, wie sich die Ladefläche eines Pickups in nahezu alle Richtungen bewegen kann. Die Dancing Beds der Pickups werden hydraulisch angetrieben und können direkt in der Fahrerkabine, mit dem Smartphone oder einer simplen Fernbedienung außerhalb oder innerhalb vom Pickup bedient werden. Werkstätten, die den Umbau durchführen, sind ebenfalls in den USA angesiedelt und es gibt Tuner, die auch heute noch auf Dancing Bed Pickups setzen. Auch hierzulande sind, vereinzelt Werkstätten in der Lage einen solchen Umbau zu vollziehen.

Dancing Bed für den Pickup – Fazit

Das Dancing Bed war in den USA in den 1980ern und 1990ern ein großer Trend, der bei Autoshows genutzt wurde. Die Ladefläche des Pickups wird bei diesem Trend mittels Hydraulik bewegt und kann im Rhythmus zur Musik „tanzen“. Es wurden Wettkämpfe mit den Dancing Bed Pickups durchgeführt, um den besten „Tänzer“ zu ermitteln und die umgebauten Autos waren der Hingucker in Clubs und Shows. Es gab auch viele „Fails“ zu sehen bei denen die Systeme ausfielen, in sich zusammengebrochen sind oder auf andere Art und Weise nicht das gemacht haben, was eigentlich geplant war. Aufgrund der komplexen Technik war die Wahrscheinlichkeit, dass etwas nicht so funktionierte wie geplant sehr hoch. Auch heute noch sind Dancing Bed Pickups in den USA zu Unterhaltungszwecken zu finden. Der Trend ist aber vorbei und das Dancing Bed gilt eher als Relikt einer vergangenen Zeit.

cb no thumbnail Typisch verrücktes  Amerika   das Dancing Bed für den Pickup!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir hoffen das Euch der Infobericht zum Thema/Begriff Dancing Bed (weitere Bezeichnungen/Stichworte: tanzende Ladefläche, Bed Dancing, Betttanz, Ladeflächentanz, Pickuptanz, Bed Dancers, Rack Dancing) aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

cb no thumbnail Typisch verrücktes  Amerika   das Dancing Bed für den Pickup!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiter unten folgen eine paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Schutz für Teile der Karosserie – die Body Armor Plate!

Body Armor Plate Karosserieschutz Tuning 310x165 Typisch verrücktes  Amerika   das Dancing Bed für den Pickup!

Mehr Leistung aus dem Turbolader holen mit einem Quickspool Valve

Quickspool Valve QSV Twin Scroll e1583989804636 310x165 Typisch verrücktes  Amerika   das Dancing Bed für den Pickup!

Verschaltschutz für die manuelle Schaltung? Aufwändig aber machbar!

Verschaltschutz Liberty Gear Handschaltschutz 310x165 Typisch verrücktes  Amerika   das Dancing Bed für den Pickup!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 Typisch verrücktes  Amerika   das Dancing Bed für den Pickup!

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.