Sonntag , 12. Juli 2020
Tipps

Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

Schiebedach nachrüsten Kosten Tuning Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Wer ein Schiebedach an seinem Auto nachrüsten möchte, der sollte die unterschiedlichen Varianten kennen, die es gibt. Es werden beispielsweise Panoramadächer von Faltdächern, Glasschiebedächern, Hebedächern und weitere Varianten unterschieden. Des Weiteren sollte bei einer Nachrüstung auch auf den Kosten-Nutzen-Faktor geachtet werden. Nachfolgend wird näher auf die unterschiedlichen Schiebedachvarianten und die Voraussetzungen zur Nachrüstung eingegangen.

Schiebedach – welche Varianten gibt es?

Schiebedach Faltdach nachrüsten Kosten Tuning 2 e1593419986648 Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

Ein Dachsystem muss nicht vollständig geschlossen sein, sondern kann Möglichkeiten zur Lüftung und zum Lichteinlass bieten. Neben dem Umbau zum Cabriolet ist beispielsweise auch das Targa-Dach, mit herausnehmbaren Dachmittelteil, interessant. Wer es etwas kleiner und einfacher haben möchte, der kann auch ein Auto mit Glasschiebedach bevorzugen, dass eine Panoramasicht nach oben erlaubt und gleichzeitig Licht in das Auto lässt. Eine weitere interessante Dachvariante sind sogenannte Faltdächer. Diese sind in technisch einfachen Versionen mit unterschiedlichen Längen für einige Fahrzeuge erhältlich. Neben Faltdächern und Schiebedächern sind auch Fahrzeuge und Nachrüstsätze mit Hebedach erhältlich. Ein Hebedach lässt nicht nur Frischluft und Licht in das Auto, sondern dient auch zum Teil als Windabweiser. Während der interessierte Tuner beim Kauf eines Neuwagens das passende Dach direkt wählen kann, wird es bei Gebrauchtwagen ohne Schiebe-, Falt- oder Hebedach komplizierter. Je nach Fahrzeugmodell und gewünschtem Dachsystem kann aber eine Nachrüstung infrage kommen.

Schiebedach nachrüsten – ist das machbar?

Schiebedach Faltdach nachrüsten Kosten Tuning 3 Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

Ein Dachsystem nachzurüsten, ist nicht preisgünstig und ein nicht fachgerechter Selbsteinbau sollte definitiv unterlassen werden. Wird ein Nachrüstset besonders günstig angeboten und ist der Umbau nicht fachgerecht, dann kann es zu Dichtigkeitsproblemen kommen und die undichten stellen können, je nach Materialbeschaffenheit, schnell rosten. Dazu ist auch immer zu beachten, dass das Fahrzeugdach einen wesentlichen Bestandteil zur Steifigkeit und zur Sicherheit der Karosserie beiträgt. Mal eben ein Loch hineinschneiden und ein 0815 Schiebedach einsetzen sollte tunlichst unterlassen werden. Das Nachrüsten eines bestimmten Dachsystems ist von der Art des Dachsystems abhängig.

Dachsysteme – welche sind nachrüstbar?



Gerne nachgerüstet werden einfache Glasdächer und auch ein simples Hebedach mit elektrischem Motor kann bei den meisten Fahrzeugen nachgerüstet werden. Wenn die Batterie des Fahrzeuges die Nutzung vom Hebedach mit elektrischem Motor nicht ermöglicht, dann kann auch ein Dachsystem zum Kurbeln (manuelle Öffnung) infrage kommen. Welches Dachsystem nachrüstbar ist, das hängt auch von der Größe des Wagendaches und natürlich von den finanziellen Möglichkeiten des Fahrzeughalters ab. Faltdächer und kleinere Glasdächer (Sonnendächer) können in viele Fahrzeugmodelle nachträglich eingebaut werden. Es kann allerdings zu Problemen beim Nachrüsten kommen, wenn ein Fahrzeugdach stark gewölbt ist oder vertiefte Falze etc. aufweist.

Erlaubnis zum Nachrüsten eines Schiebedaches prüfen

TÜV Tuev Dekra Prüfstelle KÜS Tuning Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

Es sollte beim Nachrüsten darauf geachtet werden, dass der Einbau nicht die Stabilität der Karosserie negativ beeinflusst. Im Zweifel sollte sich der Fahrzeughalter beim Straßenverkehrsamt, einer Kfz-Zulassungsstelle sowie bei einer Fachwerkstatt über Nachrüst- und Aufrüstmöglichkeiten informieren. Auch die Allgemeine Betriebserlaubnis eines Fahrzeuges kann Auskunft über eventuell nachrüstbare Schiebedächer geben. Wer sich nicht sicher ist, der sollte sich das Nachrüsten des Schiebedaches durch eine zertifizierte Prüfstelle abnehmen lassen. Es ist ratsam, sich vor dem eigentlichen Einbau, über die Auswirkung auf die Fahrzeugzulassung zu erkundigen.

Zusammenfassend die wichtigsten Infos:

  • Glasdächer bzw. Glasschiebedächer lassen viel Licht ins Fahrzeug und ermöglichen eine gute Sicht nach oben
  • Faltdächer sind technisch nicht aufwendig und lassen je nach Länge mehr oder weniger Licht in die Kabine
  • ein Dach zum Öffnen ermöglicht es die Klimaanlage im Sommer nicht nutzen zu müssen
  • Hebedächer können auch als Windabweiser funktionieren und verhindern Unruhe im Fahrzeug
  • Nachrüstung oder Umrüstung ist möglich
  • Rost und eventuelle Dichtheitsprobleme sollten aber bedacht werden
  • Nachrüsten für fast alle Fahrzeugformen (ausgenommen Cabrio) machbar
  • elektrische oder manuelle Dächer sind lieferbar
  • kleinere Sonnendächer oder Faltdächer sind leicht nachzurüsten
  • vertiefte Falzen, gewölbte Fahrzeugdächer können Problem machen
  • stabilitätsrelevante Teile der Karosserie dürften nicht durch das Schiebedach beeinträchtigt werden (Verwindungssteifigkeit muss weiterhin gewährleistet sein)
  • Allgemeine Betriebserlaubnis des KFZ gibt oftmals Aufschluss zu Schiebedächern, die nachgerüstet werden können
  • Prüfunternehmen kann endgültige Klärung herbeiführen
  • Selbsteinbau ist nicht zu empfehlen, denn neben den Kenntnissen ist oftmals auch Spezialwerkzeug erforderlich

Wir hoffen das Euch der Infobericht zum Thema/Begriff Schiebedach Nachrüsten (weitere Bezeichnungen/Stichworte: Schiebedach, Nachrüstschiebedach, Nachrüstglasdach, Glasdach, Glasschiebedach, Faltdach, Hebedach, Panoramadach, Nachrüstdach, Sonnendach, Frischluftdach, Aufstelldach, Hubdach, Hochdach, Stahlschiebedach, Klappdach) aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Schiebedach Faltdach nachrüsten Kosten Tuning 4 Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

Weiter unten folgen ein paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Was bringt ein Wertgutachten im Kfz- und Tuning-Bereich?

Wertgutachten Tuning Oldtimer KFZ Gutachten 3 310x165 Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

Sicherheit für den Vierbeiner – das Pet Bag fürs Auto!

Pet Pack Bag Carrier Hundesitz Auto 310x165 Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

Zur Zulassung des Klassikers – das § 21 STVZO Vollgutachten

Vollgutachten Kosten Motorrad Dekra Auto T%C3%9CV e1593169288115 310x165 Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

youtube tuningblog.eu  Machbar, aber aufwendig! Das Schiebedach nachrüsten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.