Teerentferner: so entfernen Sie Teer am schnellsten!

de Deutsch

Teerfleck Auto Teerentferner Bitumen Teerradierer E1668145190302

Ein häufiges Sommerereignis sind Teerflecken am Auto. Etwas völlig Unsichtbares auf schwarzem Lack kann das Erscheinungsbild eines weißen Fahrzeugs stark beeinträchtigen. Jeder, der schon einmal einen solchen Teerfleck am Auto hatte, weiß, wie schwierig und mühsam es ist, ihn zu entfernen. Durch die starke Sonneneinstrahlung, sowie die steigenden Temperaturen im Sommer, erhöht sich auch die Temperatur der Fahrbahnoberfläche. Durch die zunehmende Hitze wird der Asphalt immer weicher und wenn dann das Auto über die weiche Fahrbahn fährt, bleibt ein Teil vom Asphalt am Reifen haften. Je nach Geschwindigkeit fliegen die Klumpen von den Reifen und verteilen sich auf typische Stellen wie die Kotflügel, die Schweller oder die Türen. Und durch vorausfahrende Pkw oder Lkw kann der Schmutz sogar auf der Motorhaube oder dem Dach entstehen. Durch den Wind verhärten sich die Teerspritzer dann rasch wieder und lassen sich nur mit einem speziellen Teerlöser entfernen.

Woraus bestehen die Teerspritzer?

Teerfleck Auto Teerentferner Bitumen Teerradierer 2 E1668145246759

Genau genommen bestehen Teerspritzer nicht aus Teer, sondern aus einem Verbund aus Bitumen ummantelten Steinchen. Was die wenigsten wissen ist, Teer wird aus Steinkohle gewonnen und ist seit Jahrzehnten im Straßenbau verboten. Im Straßenbau wird seither Bitumen verwendet, da sich Teer als stark krebserregend erwiesen hat. Zudem wird Bitumen aus Erdöl gewonnen und gilt nach aktueller Forschung als gesundheitlich unbedenklich. Der schwarze Fleck auf der Karosserie wird also umgangssprachlich als Teerfleck oder Teerspritzer bezeichnet, obwohl er eher aus Bitumen besteht.

So entfernen Sie Teer richtig

Teerfleck Auto Teerentferner Bitumen Teerradierer 3 E1668145302836

Nachdem Sie im Sommer bei über 30 Grad unterwegs waren, können Sie sich sicher sein, dass Ihr Auto unzählige Teerflecken abbekommen hat. Je eher Sie jetzt handeln, desto einfacher wird es, die winzigen schwarzen Flecken zu entfernen. Der einfachste Weg, Teer zu entfernen, ist mit herkömmlichen Teerentferner auf chemischer Basis. Dieser wurde speziell entwickelt, um organische Materialien (einschließlich Bitumen) zu entfernen. Eingetrocknete Teer- und Harzflecken lassen sich nämlich kaum mit Auto-Shampoo entfernen. Für eine einfache Reinigung, bei der man den Autolack nicht beschädigt, sollte man einen Teerentferner nutzen. Achten Sie beim Produkt auf eine hohe Reinigungswirkung mit möglichst breitem Anwendungsgebiet.

Anwendung

  1. Bitumenflecken großzügig damit einsprühen
  2. Herstellerangaben beachten und entsprechend einwirken lassen
  3. Die Einwirkzeit kann variieren, normalerweise liegt sie aber nur bei knapp einer Minute
  4. Mikrofasertuch nutzen, dass zum Entfernen geeignet ist
  5. Alternativ zum Teerentferner fürs Auto gibt es Teerradierer.
  6. Hausmittel: Sind die Flecken frisch, kann man sie mit Butter einstreichen. Ein paar Minuten einwirken lassen und dann abwischen. 

Eine weitere Möglichkeit zur Entfernung von Teerflecken ist eine spezielle Reinigungsknete. Kneten Sie die Reinigungsknete, bis sie weicht ist – wie beim Flugrost entfernen – und sprühen Sie dann die Oberfläche großzügig mit Gleitmittel ein. Drücken Sie dann die flachgedrückte Knete ohne viel Druck über den Teerfleck, bis er verschwindet. Gefährlich: Verwenden Sie keine Reinigungsknete ohne Gleitmittel. Andernfalls kann der Lack stark beschädigt werden. Teerentferner gibt es mit einer Preisspanne von 5 bis 60 €.

Teerentferner eignet sich zur schonenden Entfernung von Teer- und Ölflecken auf Lack und Chrom!

Wir hoffen, dass Euch unser Infobericht zum Thema/Begriff Teerentferner (weitere Bezeichnungen/Stichworte sind: Teerlöser, Teer Entferner, Teer Löser, Bitumenentferner, Bitumen Entferner, Bitumenlöser, Bitumen Löser, Teerfleckenentferner, Teer Fleckenentferner, Bitumenfleckenentferner, Bitumen Fleckenentferner) aus der Rubrik Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, das größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir deshalb dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Und schon bald wird der nächste Tuning-Szene-Begriff von uns näher beleuchtet. Es gibt ein Thema, dass nicht in unserer Wikipedia zu finden ist? Dann schickt uns eine E-Mail an kontakt@tuningblog.eu und nennt uns den Begriff. Wir werden zeitnah einen passenden Beitrag verfassen. PS. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Weiter unten folgen ein paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki.

weitere thematisch passende Beiträge

Was ist eigentlich eine Einzelbetriebserlaubnis (EBE)?

Eigenbau Kit Car Kitcar Zulassen Auto Marke 4 E1667473323901 310x165

Einen Eigenbau zulassen- so funktioniert es bestimmt!

Eigenbau Kit Car Kitcar Zulassen Auto Marke E1667473035672 310x165

Chiptuning-Box eingebaut, aber deaktiviert: zulässig, oder nicht?

Chiptuning Box Eingebaut Deaktiviert Zulaessig Polizei Strafe 310x165

Was ist eine Vollabnahme nach §21 StVZO bzw. §13 EG-FGV?

Vollgutachten Kosten Motorrad Dekra Auto T%C3%9CV 2 E1593169423517 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert