Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Aprilia gibt Gas – die 2020 RS 660 ist offiziell vorgestellt!

Lesezeit 4 Min.

Kürzlich aktualisiert am 8. September 2023 um 02:42 Uhr

Aprilia gibt Gas – die 2020 RS 660 ist offiziell vorgestellt!

Für den Spagat zwischen Alltag und Rennstrecke: Aprilia RS 660! Die neue Aprilia RS 660 ist nicht einfach nur ein weiteres Motorrad in der Mittelklasse – sie ist das Resultat eines beeindruckenden Engagements, sowohl den Alltagsfahrer als auch den Rennenthusiasten zufriedenzustellen. Und bei einem näheren Blick auf die technischen Details wird klar, dass Aprilia hier nicht gespart hat. Zunächst zum Herzstück des Motorrades: Das Triebwerk der RS 660 leitet sich direkt aus dem potenten 1.078-Kubik-V4-Motor ab. Das bedeutet, dass viele technische Details wie Zylinderkopf, Brennräume, Kanäle, Zylinder und Kolben aus diesem Motor übernommen wurden.

Aprilia RS 660

Das Ergebnis? Eine beeindruckende Leistung von 100 PS (73,5 kW) bei 10.500 U/min. Doch für jene, die nach einer A2-konformen Variante suchen, gibt es auch eine gedrosselte Version mit 70 kW (95 PS), die dann auf die erforderlichen 35 kW umgeschaltet werden kann. Doch bei einem Motorrad geht es nicht nur um den Motor. Bei der RS 660 wurde besonderer Wert auf die Elektronik gelegt. Sie ist mit einer sechsachsigen Trägheits-Sensorik ausgestattet, die den Schräglage- und Dynamik-Zustand erfasst. Damit sind Features wie Schräglagen-ABS, Traktions- und Wheeliekontrolle, Tempomat und Quickshifter möglich. Auch die einstellbare elektronische Motorbremse und vorkonfigurierte Mappings zeugen von dem hohen technologischen Standard dieses Bikes.

Aprilia gibt Gas – die 2020 RS 660 ist offiziell vorgestellt!

Ein besonderes Highlight ist das Aprilia MIA-System. Zusammen mit einer dazugehörigen App bietet es georeferenzierte Telemetriefunktionen – ideal für jene, die ihre Rundenzeiten auf der Rennstrecke genau im Blick haben wollen. Natürlich spielt auch die Wahl der Reifen eine entscheidende Rolle bei einem Motorrad dieser Klasse. Hier setzt Aprilia auf die Diablo Rosso Corsa II in den Größen 120/70 ZR 17 und 180/55 ZR 17 von Pirelli. Mit einem Radstand von 1370 Millimetern und einem Lenkkopfwinkel von 24,1 Grad verspricht die RS 660 ein agiles und dennoch stabiles Fahrverhalten.

Aprilia gibt Gas – die 2020 RS 660 ist offiziell vorgestellt!

Und für diejenigen, die nach noch mehr Performance suchen, bietet Aprilia auch einige interessante Extras an. Darunter eine „For Race Use Only“-Auspuffanlage von Akrapovič inklusive Software und Pit-Limiter. Wer es etwas komfortabler möchte, kann zur straßenzugelassenen Version des Slowenen Systems greifen oder sich für eine Komfortsitzbank entscheiden. Und um das Ganze noch abzurunden: Ein Kennzeichenträger aus Karbon macht die RS 660 zu einem echten Hingucker.

Aprilia gibt Gas – die 2020 RS 660 ist offiziell vorgestellt!

Zusammengefasst: Die Aprilia RS 660 ist das ideale Bike für alle, die sowohl im Alltag als auch auf der Rennstrecke keine Kompromisse eingehen wollen. Mit ihrer beeindruckenden Technik und den zahlreichen Features setzt sie neue Maßstäbe in der Mittelklasse. Wer also nach einem Motorrad sucht, das Leistung, Technologie und Style vereint, sollte der RS 660 definitiv eine Chance geben.

Aprilia gibt Gas – die 2020 RS 660 ist offiziell vorgestellt!

Details zur neuen 2020 RS 660:

  • für den Spagat zwischen Alltag und Rennstrecke
  • Aprilia RS 660
  • Mittelklasse-Motorrad
  • Triebwerk der RS 660 ist Ableitung aus dem 1.078-Kubik-V4-Motor (Zylinderkopf, Brennräume, Kanäle, Zylinder, Kolben usw. übernommen)
  • 100 PS (73,5 kW) Leistung bei 10.500 U/min. + gedrosselte 70 kW (95 PS) für A2-konforme 35 kW ist auch lieferbar
  • sechsachsige Trägheits-Sensorik (ermittelt Schräglage- und Dynamik-Zustand), Schräglagen-ABS, Traktions- und Wheeliekontrolle, Tempomat, Quickshifter, einstellbare elektronische Motorbremse, vorkonfigurierte Mappings
  • Aprilia MIA-System samt App
  • georeferenzierte Telemetriefunktionen
  • Reifen: Diablo Rosso Corsa II 120/70 ZR 17 und 180/55 ZR 17 von Pirelli
  • 1370 Millimeter Radstand, Lenkkopfwinkel 24,1 Grad
  • Originalzubehör „For Race Use Only“-Auspuffanlage von Akrapovič mit Software, Pit-Limiter, straßenzugelassenes Slowenen System, Komfortsitzbank, Kennzeichenträger aus Karbon

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch zum Thema Motorrad haben wir noch jede Menge weitere Beiträge, folgend ein kleiner Auszug:

Mega -1977er Honda GL1000 Gold Wing by DMOL!

Aprilia gibt Gas – die 2020 RS 660 ist offiziell vorgestellt!

1946er Ford F-1 Pickup als Ratte mit Harley-Davidson!

Aprilia gibt Gas – die 2020 RS 660 ist offiziell vorgestellt!

Steampunk Bike mit Holz-Verkleidung von George Woodman Garage!

Aprilia gibt Gas – die 2020 RS 660 ist offiziell vorgestellt!

Aprilia RS 660 offiziell vorgestellt!
Bildnachweis: Aprilia

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert