Dienstag , 27. Oktober 2020
Tipps

Motorrad

Die Branche rund um das Thema Tuning hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt. Längst ist Tuning gesellschaftsfähig geworden und in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Und aufgrund der unzähligen Möglichkeiten verwundert es nicht, dass immer mehr Spezialisierungen auf einzelne Bereiche des Tunings auch an Motorrädern stattfinden. Es gibt seit vielen Jahren eine riesige Anzahl an Tunern, die sich auf den Umbau und die Herstellung von speziellen Bauteilen nur für Motorräder spezialisiert haben. Die Tuning-Branche rund um das Thema Motorrad steht der Auto-Szene eigentlich in nichts nach. Die Motorrad-Tuning-Möglichkeiten sind bauartbedingt auf den ersten Blick zwar geringer, ein Blick in die gängigen Tuning-Shops bestätigt allerdings genau das Gegenteil. Die Auswahl an Zubehör für Kawasaki, Honda, Yamaha, BMW, KTM, Piaggio, Harley-Davidson & Co. ist schier endlos. Grund genug, das wir von tuningblog uns mit dem Thema Motorrad-Tuning auch ab und an auseinandersetzen. Nicht ganz so umfangreich wie mit den Autos, aber interessante Bikes und Tuning-Parts kommen in dieser Kategorie dennoch regelmäßig vor.

Die neue BMW R 1250 RT mit mehr Serienausstattung!

2020 BMW R 1250 RT Tuning 18 310x165 Die neue BMW R 1250 RT mit mehr Serienausstattung!

„Wir haben der R 1250 RT ein neues Gesicht, eine umfassend gesteigerte Serienausstattung und zahlreiche technische Upgrades für ein neuartiges Fahrerlebnis mitgegeben. Mit dem unvergleichlichen BMW ShiftCam Motor verfügt sie als dynamischer Tourer zudem über den perfekten Antrieb mit beeindruckender …

weiterlesen »