Mittwoch , 17. April 2024
Menu

Brabus 1400 R serie: maßgeschneiderte Luxus-Motorräder für 2025!

Lesezeit 3 Min.

Brabus 1400 R serie: maßgeschneiderte Luxus-Motorräder für 2025!

Nach der erfolgreichen Brabus 1300 R auf Basis der KTM 1290 Super Duke R, setzt Brabus die Zusammenarbeit mit KTM fort und bringt die Brabus 1400 R Serie an den Start. Die neue Serie, basierend auf der 2024 eingeführten KTM 1390 Super Duke R (Evo), wird nicht nur in einer, sondern in gleich mehreren luxuriösen Varianten erhältlich sein: nämlich als Tailor Made, Rocket und Signature. Mit dem V2 der 1390 Super Duke R leisten die Brabus 1400 R Modelle stramme 190 PS (140 kW) und entwickeln ein maximales Drehmoment von 145 Nm. Die Leistung basiert auf dem 1.350 Kubikzentimeter großen LC8-V2 von KTM, der mit Technologien wie einer zweistufigen Einlassnockenschaltung (Cam-Shift) ausgestattet ist. Brabus hat bisher von Motor-Tuning abgesehen, setzt aber möglicherweise mit alternativen Endschalldämpfern Akzente, die sowohl die Optik als auch den Sound aufwerten.

Brabus 1400 R Serie

Brabus 1400 R serie: maßgeschneiderte Luxus-Motorräder für 2025!

Die Fahrwerkskomponenten der 1400 R Modelle stammen direkt von der 1390 Super Duke R Evo und umfassen einen Rohrrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahl, eine Aluminium-Einarmschwinge und semi-aktive Komponenten von WP Suspension. Die hochmodernen Systeme bieten nicht nur eine exzellente Straßenlage, sondern auch einen automatischen Beladungsausgleich und eine Absenkung im Stand, was die Handhabung und den Komfort verbessert. Bezüglich des Designs der Brabus 1400 R Modelle kann man von einer Fortsetzung der eleganten und luxuriösen Linie ausgehen, die Brabus bereits mit der 1300 R etabliert hat. Runde LED-Scheinwerfer, dunkle Farbschemen und der Einsatz von hochwertigen Materialien wie Carbon sind zu erwarten. Diese Designmerkmale unterstreichen den Anspruch der Brabus 1400 R, als „Luxury Naked Bikes“ zu fungieren.

noch 2024 oder spätestens 2025

Was den Preis angeht, so wird die 1400 R Serie voraussichtlich über dem Niveau der bisherigen 1300er Modelle liegen, mit einem Einstiegspreis rund um 50.000 EUR. Der Marktstart ist für 2024 oder spätestens 2025 geplant, wobei die Basis, die 1390 Super Duke R Evo, bereits für 23.499 EUR (zuzüglich Liefernebenkosten) erhältlich ist und somit die Brabus Modelle in eine deutlich höhere Preisklasse einordnet. Mit der Einführung der Brabus 1400 R Serie unterstreicht Brabus seine Fähigkeit, außergewöhnliche Bikes zu bauen, die im Design und der Performance Maßstäbe setzen. Die Kombination aus der technischen Basis der KTM 1390 Super Duke R und dem Brabus-Styling verspricht eine Mischung, die ihresgleichen sucht. Fans exklusiver Bikes sollten also die Augen offenhalten für die offizielle Vorstellung. Bildnachweis / Quelle: Brabus

Brabus 1400 R serie: maßgeschneiderte Luxus-Motorräder für 2025!

Mit Motorrad und Tuning kennen wir uns aus. Ihr möchtet alle Beiträge dazu ansehen? Klickt HIER und checkt alle Mopped-Beiträge.

thematisch passende Beiträge

Ultraexclusiv: Brabus 1300 R KTM 1290 als Masterpiece Edition!

Brabus 1400 R serie: maßgeschneiderte Luxus-Motorräder für 2025!

BRABUS 1300 R Edition 23: brandneues Luxury Naked Bike auf Basis der KTM 1290!

Brabus 1400 R serie: maßgeschneiderte Luxus-Motorräder für 2025!
tuningblog.eu – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert