Samstag , 16. Oktober 2021

Tipp: Das Nachrüstung von intelligenten Fahrzeugsystemen!

Lesezeit ca. 5 Minuten

spurhalteassistent smartphone Tipp: Das Nachrüstung von intelligenten Fahrzeugsystemen!

Ein Autopilot, der für einen das Fahren übernimmt, ein Parkassistent, der das Fahrzeug wie per Zauberhand in jede ausreichende Parklücke bringt. Das ist Komfort, den man auch in älteren Fahrzeugen zum Teil nachrüsten kann. Falls eine solche Aufrüstung in Frage kommt, sollten Sie aber die folgenden Punkte beachten, um eine ordnungsgemäße und reibungsfreie Nutzung der Systeme zu erhalten. Das autonome Fahren entwickelt sich stetig weiter und ist mit ersten Fahrzeugen bereits möglich. Diese Entwicklung wird vor allem durch den Fortschritt des Edge Computing unterstützt. Diese Technik ist die Grundlage von künstlicher Intelligenz, auf der autonomes Fahren basiert. Da die KI in vielerlei Form weiterentwickelt wird, hilft das auch die Technologien für das Auto zu verbessern. So soll mittelfristig die Lenkunterstützung die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen, aktuell ist die Serienreife aber noch nicht erreicht. Mit vielen anderen nachrüstbaren Technologien kann man aber trotzdem seinen Pkw schon zu einem Smart Car aufrüsten und beispielsweise den Tacho oder die Ausstattung auslesen und konfigurieren. Es gibt einige Aspekte, mit denen sich Fehler und hohe Kosten bei der Aufrüstung vermeiden lassen.

Billigprodukte sind tabu!

Bluetooth Modul System Nachrüsten Tipp: Das Nachrüstung von intelligenten Fahrzeugsystemen!

Minderwertige Produkte aus Asien, die nicht annähernd europäischen und deutschen Standards entsprechen und damit auch nicht die nötige Sicherheit leisten können, können Sie teuer zu stehen kommen. Gerne schmort mal ein schlecht isoliertes Kabel durch und es kann im schlimmsten Fall zu einem Brand im Fahrzeug kommen, was immense Folgekosten bis hin zum Totalschaden mit sich bringen kann. Versicherungstechnisch bleiben Sie dann auf diesem Schaden in den meisten Fällen sitzen. Wie bereits erwähnt, haben viele dieser Produkte vom asiatischen Markt nicht einmal die Zulassung für den deutschen Straßenverkehr. Zudem sind asiatische Produkte hinsichtlich Datensicherheit bekanntlich schlecht aufgestellt. Meiden Sie also bestenfalls solche Produkte und setzen Sie lieber auf deutsche oder zumindest europäische Produkte.

Illegale Produkte sind ebenfalls tabu!

Bevor Sie ein Gerät kaufen und einbauen, sollten Sie immer überprüfen, ob alle Sicherheitszertifikate und die bereits erwähnte Straßenzulassung vorhanden sind. Bauen Sie das Gerät widerrechtlich in das Fahrzeug ein, erlischt fast immer die Herstellergarantie und in vielen Fällen bekommen Sie auch Probleme mit Ihrem Versicherungsschutz.

LED Interieurbeleuchtung tuning Tipp: Das Nachrüstung von intelligenten Fahrzeugsystemen!

Deshalb empfiehlt es sich, im Voraus alle relevanten Informationen zusammenzutragen und keine überstürzte Entscheidung hinsichtlich der Geräteauswahl zu treffen. Ein Radarwarner taugt nicht als Begründung für ein Smart Car. Gleiches gilt für schrille Interieurbeleuchtungen mit Handy-App zu Steuerung und weiterer Unfug.

Ein Blick auf das Datenblatt lohnt sich

Wichtig ist zudem zu beachten, dass das angeschaffte Gerät mit Ihrem Fahrzeug kompatibel ist. Denn es hilft auch die beste Qualität nichts, wenn Ihr Fahrzeug die Gerätesoftware nicht verarbeiten kann. Also sollte vor der Kaufentscheidung das Datenblatt des Autos genauestens gelesen werden, um die eventuelle Kompatibilität mit dem Wunschgerät zu überprüfen. Als Beispiel nennen wir einen Mirrorlink-Adapter, Apple CarPlay oder Android Auto.

Lieber höhere Investition als veraltete Hard- und Software anschaffen!

Um eine optimale Systemumgebung zu erreichen, sollten Sie sowohl ein aktuelles Smartphone als auch die neueste Hard- und Software für das gewünschte neue Fahrzeugsystem anschaffen, damit alles reibungslos miteinander verbunden werden kann und auch dementsprechend zuverlässig funktioniert. Zudem sollten Updates umgehend installiert werden, um auch von Fehlerkorrekturen und Systemoptimierungen profitieren zu können.

Sicherheit ist der wichtigste Aspekt

Die Systemauswahl – also das, was sie Nachrüsten möchten – ist natürlich Ihrem persönlichen Geschmack vorbehalten. Dabei sollte aber jederzeit der Sicherheitsaspekt im Vordergrund stehen. Durch das neue System sollte die Sicherheit erhöht werden, ansonsten lohnt sich die Anschaffung nicht. Im Voraus sollten alle Systemeigenschaften und optionalen Einstellungen bekannt sein, damit das System optimal auf Sie und Ihr Fahrzeug abgestimmt werden kann. Das erhöht den Fahrkomfort und den Personenschutz. Falls Sie zu wenig Erfahrungen oder nicht die Zeit haben, sich mit den verfügbaren Systemen zu beschäftigen, sollte ein Experte zu Rat gezogen werden, der Sie individuell bei der Kaufentscheidung beraten kann.

Fazit: Die Nachrüstung von intelligenten Fahrzeugsystemen ist in der heutigen Zeit einfach und in vielen Fahrzeugen möglich. Damit aber alles reibungslos installiert und angewendet werden kann, ist einiges an Recherche und Informationen nötig. Falls Ihnen die Zeit dafür fehlt, sollte ein Experte kontaktiert werden, um eine optimale und individuell passende Entscheidung treffen zu können.

Retrofit Apple Android Auto Tuning Tipp: Das Nachrüstung von intelligenten Fahrzeugsystemen!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

VW gibt Bugatti ab: Porsche, Bugatti & Rimac gründen Joint Venture!

01 joint venture 310x165 Tipp: Das Nachrüstung von intelligenten Fahrzeugsystemen!

Classic 1.0 – Youngtimer im Schlosspark: Tuning Days 2021!

1968 Mercedes Benz W108 Restomod C63 W205 Motor Tuning 11 310x165 Tipp: Das Nachrüstung von intelligenten Fahrzeugsystemen!

Over-the-Air Updates für die Volkswagen ID. Familie!

Over the Air Updates Volkswagen ID 2 310x165 Tipp: Das Nachrüstung von intelligenten Fahrzeugsystemen!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Tipp: Das Nachrüstung von intelligenten Fahrzeugsystemen!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.