Dienstag , 22. Oktober 2019

3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3

de 3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3en 3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3fr 3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3it 3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3pl 3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3es 3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3

Ab Werk ist der BMW I3 bereits eines der auffälligsten Modelle der Münchner. Der Tuner 3D Design aus Japan hat sich nun den elektrischen Giftzwerg vorgenommen und den I3 mit einer auffälligen Lackierung sowie ordentlich Spoilerwerk und einer Tieferlegung noch verrückter gemacht als er es ohnehin schon ist.

(Fotos: 3D Design)
Wer sich etwas mit der Modellreihe BMW „M“ auseinandersetzt wird sofort die Farbe erkennen in der dieser I3 nun erstrahlt: „Genau, das Orange des M3 GTS“. Beim I3 von 3D Design wird diese Farbe unterstrichen durch 3 Blitze auf der Seite des Wagens sowie auf der Motorhaube. Das von BMW gewollte „Black Belt“ Design des I3 ist somit Geschichte.

Auch interessant
Video: Tim Arfons "Green Monster" als Flammenwerfer

online Shop 3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3Aber 3D Design belässt es nicht nur bei der Farbe sondern hat auch am Design und dem Fahrwerk ordentlich Hand angelegt. Man erkennt sofort das der Wagen deutlich tiefer liegt als das Serienmodell, und das steht im wirklich ausgezeichnet. Die Tieferlegung wurde gegenüber dem Serienmodell aus Europa mit 50mm gewählt.

BMW I3 von 3D Design 3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3

Ausgesprochen gut gefällt uns die neue Frontschürze mit der schwarzen Niere sowie der schicken schwarzen Frontlippe. Am Heck hat 3D Design einen riesigen Heckspoiler verbaut und die originalen Felgen wurden durch mattschwarze ersetzt. Auch der Innenraum wurde von den Japanern bearbeitet. Sitze und Zierleisten des Armaturenbrettes leuchten nun in der schicken knalligen Außenfarbe.

Auch interessant
Video: Neuer Koenigsegg Agera RS nun offiziell

BMW I3 von 3D Design 8 3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3

Ein absolutes Highlight ist jedoch, das Gimmick, bei diesem Wagen auch gern mit dem Sound eines V6-V8-V10 oder V12 unterwegs zu sein. Wie das? Nein, 3D Design hat nicht etwa einfach mal die genannten Motoren verbaut sondern geht dieses Thema deutlich pfiffiger an: Der Sound kommt aus den Lautsprechern! Auf Wunsch kann man via Knopfdruck aus den genannten Motorvarianten wählen und sich seinen Wunschsound um die Ohren wehen lassen. Zumindest innen…!

Die originale Leistung von 125kw blieb von 3D Design unangetastet.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto 3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3

youtube tuningblog.eu  3D Design spaciges Japan Tuning am BMW I3

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Kodostyle Widebody Kit Mazda 6 Tuning GJ 0157 Header 310x165 Passt: Kodostyle Widebody Kit an der Mazda 6 Limousine

Passt: Kodostyle Widebody-Kit an der Mazda 6 Limousine

5.0 21 Eigentlich ist die Mazda 6 Limousine ein Paradebeispiel für einen Biedermann. Der Japaner …

PD600R Audi A6 Widebody Limousine Tuning MD ArtForm Header 310x165 Einzelstück: PD600R Audi A6 Widebody Limousine von M&D

Einzelstück: PD600R Audi A6 Widebody-Limousine von M&D

5.0 06 Könnt ihr euch noch an das Prior Design PD600R Bodykit für den Audi …

Leak BMW M3 G80 Tuning 310x165 Erwischt   Zeigt dieser Leak das Heck des BMW M3 G80?

Erwischt – Zeigt dieser Leak das Heck des BMW M3 G80?

5.0 05 Nachdem im Juli bereits ein vermeintlicher Leak die M3 G80 Limousine von vorn …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.