Montag , 18. Dezember 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Autosmith Ltd. tunt den Mitsubishi Lancer EVO VI

Bangladesch ist ganz sicher am wenigsten für Tuning und schnelle Autos bekannt. Nun hat sich Bappy Rahman den einzigen Lancer Evolution VI in der Stadt gegönnt und diesen zur Tuningfirma von Autosmith Ltd. gestellt um ein paar Modifikationen durchführen zu lassen. Ziel war es dem Mitsubishi Lancer EVO VI mehr Power zu verpassen, erreicht wurde das Ziel in Form von 650PS ganz sicher. Wir teilen euch weiter unten alle Informationen mit die uns zum Tuning bekannt sind.

Was findest du den?
VW Golf MK7 mit A6 C7 Facelift Scheinwerfern by tuningblog

Evo rear bangladesch tuning 1 Autosmith Ltd. tunt den Mitsubishi Lancer EVO VI

(Fotos: thedailystar)

Das wurde alles am Mitsubishi Lancer EVO VI gemacht:

  • neuer Zwischenkühler
  • größerer Turbo
  • Motorinnere durch Schmiedeteile ersetzt (Schmiedekolben, Nockenwellen, Kurbelwellen)
  • höhere Hubnocken
  • neue Ventilfedern
  • bessere Kühlung
  • 650 + PS und ca 520 PS an allen vier Rädern
  • Bremsen-Kit (15-Zoll-Bremsscheiben und sechs sowie vier Kolben-Bremssättel vorne und hinten von Wilwood)

Auch cool oder...?

Chrome Widebody Porsche Panamera Techart Turbo 2019 310x165 Video: Chrome Widebody Porsche Panamera Turbo (2018)

Video: Chrome Widebody Porsche Panamera Turbo (2018)

Auf der Instagram-Seite vom Tuner „msmotors“ wurde kürzlich ein komplett modifizierter 2018 Porsche Panamera Turbo …

Top Secret V12 Toyota Supra Tuning 7 310x165 Versteigerung   Einmaliger Top Secret V12 Toyota Supra

Versteigerung – Einmaliger „Top Secret V12“ Toyota Supra

Wusstet ihr, dass es einen Toyota Supra mit bärenstarken V12 gab? Gut, er kam nicht …

Tuning Lamborghini Huracan Performante BiTurbo 2017 3 310x165 Lamborghini Huracan Performante BiTurbo? Gibt es...

Lamborghini Huracan Performante BiTurbo? Gibt es…

Kaum ein Tuner hat sich so den Umrüsten auf BiTurbos verschrieben wie die Jungs von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.