Samstag , 18. Mai 2024
Menu

Adaptives KW DDC Gewindefahrwerk für BMW i4 eDrive40 Gran Coupé!

Lesezeit 4 Min.

Adaptives KW DDC Gewindefahrwerk für BMW i4 eDrive40 Gran Coupé!

Das adaptive KW DDC Plug-and-play Gewindefahrwerk ist ab sofort für das Elektro-BMW i4 eDrive40 (G26) Gran Coupé mit optionalem adaptiven M Fahrwerk im Lieferangebot. Beim Einbau werden die Serienfederbeine gegen die aus Edelstahl gefertigten KW Gewindefederbeine ersetzt. Anschließend noch die Serienstecker mit dem KW DDC Fahrwerk verbunden, die Leuchtweitenregulierung und die Hinterachshöhenregulierung angepasst sowie die Achse neu vermessen – fertig ist die Nachrüstung auf das moderne, semiaktive KW Gewindefahrwerk. Die BMW-Bordelektronik erkennt auf Anhieb die DDC-Dämpfer und passt sie der jeweiligen Fahrsituation an. Im Grunde basiert das KW DDC Plug-and-play Gewindefahrwerk für den BMW i4 eDrive40 (G26) auf derselben Technologie, die KW in der Erstausrüstung der Elektro-Hypercars Rimac Nevera. Das im Lieferumfang beiliegende Teilegutachten deckt eine stufenlose Tieferlegung von 20 bis 40 Millimeter an der Vorderachse und 15 bis 35 Millimeter an der Antriebsachse ab. Ab 1.500 € ist das KW DDC Plug-and-play Gewindefahrwerk erhältlich. Mehr unter www.kwsuspensions.de

BMW i4 eDrive40 Gran Coupé

Der Fahrwerkhersteller KW automotive ist einer der ersten Gewindefahrwerkhersteller, der seit über zehn Jahren adaptive Fahrwerke zum Nachrüsten für Fahrzeuge mit elektronisch einstellbaren Dämpfern entwickelt. Für über 150 Fahrzeuge sind die semiaktiven KW DDC Plug-and-play Gewindefahrwerke im Lieferangebot. Nun hat KW auch die DDC-Entwicklung für das vollelektrische BMW i4 eDrive40 (G26) Gran Coupé abgeschlossen.

Adaptive Fahrwerknachrüstung leicht gemacht

Da die im KW DDC Gewindefahrwerk genutzten Ventile von den gängigsten Fahrwerkregelsystemen der Automobilindustrie erkannt werden, bleiben die verschiedenen Fahrdynamikprogramme des jeweiligen Automobilherstellers weiterhin aktiv. Beim BMW i4 eDrive40 Gran Coupé ersetzen die KW DDC Plug-and-play Gewindefederbeine aus Edelstahl einfach die M-Federbeine. Die Dämpferregelung übernimmt vollständig die BMW-Serienelektronik. Innerhalb von Millisekunden agieren die elektromagnetischen Ventile auf den jeweiligen Steuerungsbefehl der Seriensensorik. „Beim unkomplizierten Einbau eines KW DDC Plug-and-play Gewindefahrwerks muss so auch die Seriendämpferkontrolle wie bei der Nachrüstung von konventionellen Sportfahrwerken keineswegs deaktiviert werden“, erklärt Florian Johann vom KW Brand Management. „Die verschiedenen KW DDC Plug-and-play Gewindefahrwerke verfügen immer über die mit dem jeweiligen Automobilhersteller kompatiblen Stecker. Diese werden mit dem originalen Serienstecker verbunden. Anlernen des adaptiven KW Gewindefahrwerks oder Eingriffe in die BMW-Steuerungssoftware sind nicht notwendig.“

Wie gewohnt vom optionalen BMW M Sportfahrwerk können auch die verschiedenen Fahrmodi des Elektro-BMW vom Cockpit ausgewählt werden. Im Comfort-Modus dämpft das adaptive Fahrwerk souverän Fahrbahnunebenheiten ohne, dass dabei das über zwei Tonnen schwere BMW i4 eDrive40 (G26) Gran Coupé an Kurvenstabilität verliert. Durch die KW Gewindefederbeine an der Vorderachse gewinnt das 340 PS starke Elektroauto zusätzlich an direktem Handling. Auch in den weiteren Modi des semiaktiven Fahrwerks bleibt der Abrollkomfort erhalten. „Es ist sogar auf welligen Strecken komfortabler als das konventionelle i4 Serienfahrwerk ohne adaptive Dämpfer“, so Florian Johann weiter. „Im Sport-Modus wird der schwere Elektrowagen zum BMW-typischen Sportler und bleibt selbst auf langen Strecken komfortabel.“ Manuell muss beim KW DDC Plug-and-play Gewindefahrwerk im Grunde nur noch die Tieferlegung beim Fahrwerkeinbau eingestellt werden.

stufenlos einstellbare Tieferlegung von 20 bis 40 Millimeter

Adaptives KW DDC Gewindefahrwerk für BMW i4 eDrive40 Gran Coupé!

Durch die Nachrüstung des DDC Gewindefahrwerks kann an der Vorderachse eine stufenlos einstellbare Tieferlegung von 20 bis 40 Millimeter und an der Antriebsachse erfolgt das Einstellen der Tiefe von 15 bis 35 Millimeter über eine KW Gelenkstange. Das adaptive optionale M-Luftfederungssystem samt Dämpfung an der Antriebsachse bleibt bei der Umrüstung auf das KW DDC Plug-and-play Gewindefahrwerk im BMW i4 eDrive40 (G26) Gran Coupé weiterhin an Bord. „Ob sich durch die Umrüstung auf das KW Gewindefahrwerk im BMW i4 wie aus der Community immer wieder berichtet, auch die Reichweite, wie beim Tesla Model 3 steigert, können wir heute noch nicht sagen“, so Florian Johann weiter. Für 1.500 € ist das KW DDC Plug-and-play Gewindefahrwerk ab sofort überall im freien Aftermarket erhältlich. Kurz vor der Markteinführung stehen auch die ersten BBS Leichtmetallradsätze für das vollelektrische BMW i4 eDrive40 (G26) Gran Coupé.

Adaptives KW DDC Gewindefahrwerk für BMW i4 eDrive40 Gran Coupé!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge mit Fahrwerkskomponenten der KW Automotive GmbH? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Gewindefahrwerk mit Teilegutachten für Nissan Skyline GT-R (R32)

Adaptives KW DDC Gewindefahrwerk für BMW i4 eDrive40 Gran Coupé!

KW automotive besucht Toyota Gazoo Racing Europe!

Adaptives KW DDC Gewindefahrwerk für BMW i4 eDrive40 Gran Coupé!

KW V3 Leveling Fahrwerk für Tesla Model 3 und Tesla Model Y

Adaptives KW DDC Gewindefahrwerk für BMW i4 eDrive40 Gran Coupé!

KW V4 Gewindefahrwerk jetzt auch für den Porsche Taycan!

Adaptives KW DDC Gewindefahrwerk für BMW i4 eDrive40 Gran Coupé!

Adaptives KW DDC Gewindefahrwerk für BMW i4 eDrive40 Gran Coupé: Mehr Fahrdynamik oder Fahrkomfort auf Knopfdruck
Bildnachweis: KW Automotive GmbH

Adaptives KW DDC Gewindefahrwerk für BMW i4 eDrive40 Gran Coupé!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert