Donnerstag , 1. Oktober 2020

Brabus tunt den E63 AMG auf 850PS und 350km/h

Brabus Mercedes E63 AMG W212 Tuning 4 Brabus tunt den E63 AMG auf 850PS und 350km/h

Für alle diejenigen die täglich feststellen das Ihr E200 auf der Autobahn zwar auf die linke Spur darf aber irgendwie da nicht hingehört hat Brabus eventuell das richtige im Sortiment. Man sollte nur nebenbei mindestens 220.000 Euro Aufpreis einplanen die man jedoch, durch früheres erreichen der Termine, sicher schnell wieder amortisiert hat^^!

(Fotos: Brabus)

Seit knapp 30 Jahren hat sich Tuner Brabus darauf spezialisiert Autos der Stuttgarter zu tunen.  Der aktuelle Brabus hat im Gegenzug zum Vorgänger nun 8 Zylinder (vorher 12 Zylinder) und 6,0 Liter Hubraum und wird von zwei Turboladern beatmet. Die Bottroper zaubern so 850PS aus dem Hut. Damit das ganze fahrbar bleibt „reduziert“ Brabus das maximale Drehmoment um 300 Newtonmeter auf 1150 Newtonmeter. Wer sich die Daten der E-Klasse anschaut hat am Stammtisch sicherlich ordentlich was zu melden: 0-100km/h -> 3,1Sek Allrad (Heckantrieb 3,7Sek), Topspeed je nach Reifen bis 350km/h!

Brabus gibt den Durchschnittsverbrauch mit 10,3 Liter (CO2-Ausstoß: 242 g/km) an. Diese Aussage möchten wir an dieser Stelle nicht weiter kommentieren! 😀 Der Kostenpunkt für diese E-Klasse, je nach Karosserievariante liegt zwischen 250.000 und 300.000 Euro.

Finanzierung Smava tuningblog1 Brabus tunt den E63 AMG auf 850PS und 350km/h

youtube tuningblog.eu  Brabus tunt den E63 AMG auf 850PS und 350km/h



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.