Krasses Teil: VW T1 Bulli als 530 PS Race Taxi

Neuigkeiten von der Tuningschmiede rund um den Schweizer Fred Bernhard, die neuste Kreation die uns Fred Bernhard präsentiert ist ein modifizierter VW T1 Bulli der mit unglaublichen 530 PS zum Angriff bläst. Die Leistung des modifizierten luftgekühlten Leichtmetall-Sechszylinder-Motors aus einem Porsche 993 Bi-Turbo übertrifft den VW Bully T1 „Wind Split“ noch einmal um 200 PS. Uns sind bereits ein paar Details zum Tuning am VW T1 Bulli bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet.

(Fotos: Fred Bernhard)

Das sind die uns bekannten Details zum VW T1 Bulli:

  • Basis: VW Bus T1
  • Baujahr 1962
  • 530 PS (390 kW) 757 Newtonmeter max. Drehmoment
  • Sechs Jahre Arbeit
  • luftgekühlter Leichtmetall-Sechszylinder aus dem Porsche 993 Bi-Turbo
  • Sechsgang-Schaltgetriebe vom Porsche 996 GT3
  • BBS Rennsportfelgen dreiteilig
  • Reifen 285/30/18
  • viel Carbon verbaut
  • Gewicht: 1.500 Kilogramm
  • Leistungsgewicht 3,8 Kilogramm pro kW
  • Lackierung in Weiß/Grau/Orange
  • V-Max. 230 km/h

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und euch darüber informieren.

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Dezent verbreitert: ABT Sportsline Audi SQ5 auf HF-2 Alus
Diesen Audi SQ5 vom kalifornischen Tuner TAG Motorsports möchten wir euch zeigen....
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert