Sonntag , 16. Juni 2019

12.2 Mio. 775 tsd. 220 tsd. 6.5 tsd. 16.940

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Sawod imeni Lichatschowa (ZIL/SIL)

Das Lichatschow-Werk, der älteste Hersteller von Bussen, LKW und Automobilen in Russland, wurde im Jahre 1916 in Moskau gegründet und erwirtschaftete bis zur Auflösung 2013 einen durchschnittlichen Jahresumsatz von knapp 50 Millionen Euro (3,6 Milliarden Rubel). Das Unternehmen „Sawod imeni Lichatschowa“ wurde immer staatlich gefördert und war bei der Auflösung zu 90 % im Besitz des Staates. Die Geschichte des Autobauers begann mit der Entwicklung und Produktion von Lastkraftwagen. In der Automobilsparte wurden in den Anfängen hauptsächlich Limousinen für Staatsbedienstete vom Band gelassen. Die bekannteste Limousine war die ZIL-4104, die später in weiteren Ausführungen, beispielsweise mit Panzerung, gefertigt wurde und auch in kleineren Filmproduktionen zu sehen war. Für eingefleischte Tuning-Fans bot die Modellpalette freilich nicht unbedingt das richtige. Einige kleine Exoten, wie die Modellserie E114 – 117P, haben sich dann doch mal nach Deutschland verirrt, allerdings sehen die Besitzer eher von Fahrzeugtuning ab und konzentrieren sich lieber auf die Restaurierung, um solche seltenen Automobile auf Shows und Wettbewerben zu präsentieren.