Samstag , 19. Juni 2021
Tipps

Welche E-Bike-Versicherung lohnt sich? Unser Vergleich!

Lesezeit ca. 5 Minuten

E Bike Fahren e1610690104884 Welche E Bike Versicherung lohnt sich? Unser Vergleich!

Auch 2021 erfreuen sich E-Bikes bzw. Pedelecs großer Beliebtheit. Als Besitzer eines E-Bikes ist es jedoch ratsam, eine Versicherung abzuschließen, die im Falle einer Fehlbedienung, eines Diebstahls oder eines Sturzes Schutz bietet. Eine Vielzahl von Anbietern bietet mittlerweile E-Bike-Versicherungen an. Allerdings unterscheiden sich die Versicherungen häufig stark hinsichtlich des Leistungsumfangs als auch der Preise. Entsprechend ist es ratsam, die Versicherungen miteinander zu vergleichen.

E-Bike-Versicherungen – welche?

Langlebige, sichere und somit qualitativ hochwertige Pedelecs und E-Bikes sind in der Anschaffung kostspielig. Solch elektrifizierte Fahrräder können gut und gern an die 4.000 Euro oder sogar noch mehr kosten. Natürlich ist es dann ärgerlich, wenn das E-Bike Schaden durch einen Sturz nimmt, das Pedelec gestohlen wird oder der Akku nicht mehr funktioniert.

e bike versicherung pedelec tuning e1620632044110 Welche E Bike Versicherung lohnt sich? Unser Vergleich!

Aus diesen Gründen bietet es sich an, eine E-Bike-Versicherung abzuschließen. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass es sich hierbei nicht um eine Haftpflichtversicherung handelt. Eine Haftpflichtversicherung ist für Pedelecs, die mit einer Tretunterstützung funktionieren, nicht vorgeschrieben, hingegen zählen E-Bikes und S-Pedelecs als Krafträder und müssen haftpflichtversichert werden.

Pedelecs, S-Pedelecs und E-Bikes – was macht den Unterschied?

Eine Haftpflichtversicherung ist nur nötig, wenn es sich um ein S-Pedelec handelt, da ein E-Fahrrad zu den Kleinkrafträdern gezählt wird und über eine Motorunterstützung von bis zu 45 km/h verfügt. Entsprechend wird für ein Pedelec mit einer Leistung bis 250 Watt und einer Unterstützung bis 25 km/h keine Versicherung benötigt. Gleichfalls gibt es bei diesen Fahrzeugen keine Helmpflicht und ein Führerschein wird auch nicht gebraucht. Ein Helm empfiehlt sich aber natürlich trotzdem!

e bike versicherung pedelec tuning pflicht Welche E Bike Versicherung lohnt sich? Unser Vergleich!

Für ein S-Pedelec wird hingegen ein Versicherungskennzeichen, ein Führerschein der Klasse B oder AM, ein Helm, eine allgemeine Betriebserlaubnis und eine Haftpflichtversicherung benötigt. Außerdem ist ein Fahren auf Radwegen mit S-Pedelecs untersagt. E-Bikes, also Elektroräder, haben keine Pedalunterstützung. Sie funktionieren mittels eines Motors, sodass der Fahrer keine Muskelkraft aufwenden muss. Per Gas- oder Beschleunigungshebel wird bei diesen Fahrzeugen die Geschwindigkeit reguliert. E-Bikes werden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h, 25 km/h und 20 km/h angeboten. Entsprechend ihrer maximalen Geschwindigkeit werden die E-Bikes als Kleinkraftrad, Mofa oder Leichtmofa eingeordnet. Für diese E-Bikes gilt eine Helmpflicht. Ebenso gesetzlich vorgeschrieben sind hier ein Versicherungskennzeichen und eine Betriebserlaubnis.

Fuehrerschein Rosa Grau EU Umtausch Welche E Bike Versicherung lohnt sich? Unser Vergleich!

Das Führen eines E-Bikes mit einer maximalen Geschwindigkeit von höchstens 25 oder 20 km/h setzt das Vorhandensein eines Führerscheins Klasse AM voraus und darf ab 15 Jahren geführt werden. Ein Führerschein der Klasse B ist für das Fahren eines E-Bikes mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h nötig. Das Mindestalter für diese E-Bikes beträgt 16 Jahre.

E-Bikes und Pedelecs – was für Leistungsmerkmale enthalten Kasko-Versicherungen?

Von einem herkömmlichen E-Bike-Kaskoschutz ist die Rede, wenn es sich um eine freiwillige bzw. optionale Versicherung für Pedelecs bzw. E-Bikes handelt. Wird ein so versichertes E-Bike gestohlen, erfolgt bei einem Schaden oder Diebstahl eine Kostenübernahme bzw. Kostenerstattung. E-Bike-Versicherungen werden heutzutage von einer Menge Versicherungen angeboten. Dabei sind die Versicherer Ammerländer, deutsche-Familienversicherung, zurich.de, Hepster, Getsafe und Helden.de die bekanntesten. Der Leistungsumfang und der Tarif bestimmen hierbei den Schutz bei Einbruchdiebstahl, Diebstahl oder Raub. Ebenso versichert sind in der Regel auch Transport-, Sturz- und Unfallschäden. Einige Versicherungen haben in ihrem Leistungsumfang auch einen Versicherungsschutz für Zubehör und Verschleißschäden.

Soll eine Pedelec-Versicherung angeschlossen werden, lohnt sich ein Blick auf die Höhe der Selbstbeteiligung und auf die Altersbeschränkung. Genauso von Bedeutung ist es, ob das Fahrzeug lediglich national abgesichert ist oder ob sich die Absicherung auch auf einen internationalen Einsatz des Pedelecs bezieht. Viele Versicherer bieten auch einen Versicherungsschutz bei Explosion, Brand, unsachgemäßer Handhabung und Akkuschäden an. Wichtig ist es ebenfalls, sich vor einem Versicherungsabschluss für ein E-Bike einen Überblick über die Laufzeiten zu verschaffen. Häufig bieten die Versicherer Tarife mit verschiedenen Kündigungsfristen an. Jahres- oder Monatsabos sind besonders beliebt. Je nach Versicherungsanbieter sind jedoch auch Kurzzeittarife möglich.

Ihr plant den Kauf von einem neuen Auto und sucht deshalb eine Finanzierung? Oder soll das modifizierte Schätzchen samt Anbauteile einfach bestmöglich versichert sein? Dann ist unsere Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co.-Kategorie genau die richtige Anlaufstelle um sich zu informieren. Und auch günstige Finanzierungen für Zubehör-Parts gibt es. Ist der neue Schmiederadsatz, das geplante Airride-Luftfahrwerk oder die gewünschte Folierung zu teuer? Dann hilft eventuell eine kleine Finanzierung dabei, die Modifikation am Fahrzeug zu realisieren. Und auch das Thema Leasing oder der Fahrzeugverkauf kommen hier nicht zu kurz. Klickt Euch doch einfach durch die Beiträge und erhaltet die Antwort auf Eure Fragen.

10 fach Kassetten E Bike Tuning 1 e1610713893943 Welche E Bike Versicherung lohnt sich? Unser Vergleich!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat unzählige Beiträge rund um das Thema Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co. auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Folgend ein Auszug der letzten Beiträge aus dieser Kategorie:

So wird dein erstes Auto-Abo zum Erfolg (Anleitung)

Auto ABO 2 310x165 Welche E Bike Versicherung lohnt sich? Unser Vergleich!

Ärger vorprogrammiert? Die Rückgabe des Leasingautos!

Unfall Kratzer Gutachten Kostenvoranschlag kosten 2 310x165 Welche E Bike Versicherung lohnt sich? Unser Vergleich!

Letzte Ausfahrt Pfandleihhaus? Das gilt es zu beachten!

versteigerung auto Fahrzeug verkaufen Pfandleihe 310x165 Welche E Bike Versicherung lohnt sich? Unser Vergleich!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Welche E Bike Versicherung lohnt sich? Unser Vergleich!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


2 Kommentare

  1. Steffan Schmidt

    Hallo,

    ich selbst fahre nun schon länger Roller und dabei ist mir eine Sache aufgefallen:
    Warum dürfen diese nur eine Höchstgeschwindigkeit von Max. 45km/h Fahren ? obwohl überall in der Stadt und im Dorf 50 Km/h die gefahrene Geschwindigkeit ist?

    • ich versteh es auch nicht…
      aber nach einer Recherche meinerseits bin ich auf diesen Blog Eintrag gestoßen der das Ganze echt gut erklärt:
      elektroroller-futura.de/blog/95_45km-h.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.