Video: 4 x Tuning: M240i vs. RS 3 vs. Golf R vs. A45 AMG!

Die folgenden Fahrzeuge sind alle modifiziert! Gegeneinander treten an: ein BMW M240i, ein Audi RS 3, ein VW Golf R und ein Mercedes-Benz A45 AMG! Das Video stammt vom carwow YouTube-Kanal und gefahren wurde auf einem Flugplatz in England. Wie immer lauten die Disziplinen Viertelmeile und halbe Meile. Die Fahrzeuge haben verschiedene Stufen des Tunings durchlaufen, wobei der Golf am stärksten modifiziert wurde. Der R (MK8) mit Zweiliter-Vierzylinder wurde von 320 PS & 420 Nm mittels Stage-3-Tuning auf 530 PS & 630 Nm getunt.

M240i vs. RS 3 vs. Golf R vs. A45 AMG

Der BMW mit Dreiliter-Reihensechszylinder und ab Werk 374 PS & 500 Nm leistet nun 460 PS & 650 Nm und der Audi RS3 mit 2,5-Liter-Fünfzylinder hat statt 400 PS & 500 Nm aufgrund einer Methanol-Einspritzung und einem Chiptuning satte 503 PS & 630 Nm zur Verfügung. Und dann wäre da noch der AMG A 45 S. Auch er hat ein Chiptuning erhalten und leistet anstelle von 421 PS & 500 Nm satte 503 PS und 610 Nm. Viel Spaß mit dem Video!

Achtung!

Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier für die komplette Übersicht oder klickt doch mal in die folgenden Beiträge rein. In jedem findet Ihr mindestens ein Video. Mit Sicherheit ist genau das richtige Thema für Euch dabei.

Citroën C5X mit coolem Restyling-Kit als CX-Hommage!

Keine Windschutzscheibe aber 919 PS: McLaren Elva von Novitec!

Speziell: der 2023 Polaris Slingshot Roush Edition!

2024 Toyota Grand Highlander Hybrid als Nintendo-Konsole!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Video-Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Ein Ölfleck unter dem Auto vorne? Wir kennen das Problem!
Ein Ölfleck unter dem Auto vorn ist für Fahrzeugbesitzer oft ein schlechtes...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert