Mittwoch , 23. August 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

BRABUS E V12 Coupé! 800PS und 1.420Nm rennen 370 km/h!



Nachdem Tuner Brabus die E-Klasse Limousine des EV12 vorgestellt hatte war das Coupe natürlich nicht weit. Hier ist er also der stärkste und schnellste Gran Tourismo der Welt. Herz des Brabus 2+2-Sitzer ist der BRABUS SV12 R Biturbo 800 Zwölfzylinder Hubraummotor mit 800 PS / 588 kW sowie einem maximalen Drehmoment von unglaublichen 1.420Nm. Für eine knappe halbe Million Euro kann man mit bis zu 370 km/h unterwegs sein.

brabus ev12 e klasse tuning 1 BRABUS E V12 Coupé! 800PS und 1.420Nm rennen 370 km/h!
(Fotos: Brabus)online Shop BRABUS E V12 Coupé! 800PS und 1.420Nm rennen 370 km/h!

Die weiteren Daten des Über-Benz liefern wir euch hier zusammengefasst:

  • BRABUS SV12 R Biturbo 800 Hubraummotor = Zwölfzylinder-Biturbo
  • Spezialkurbelwelle
  • größere Zylinderbohrungen
  • passende Kolben
  • Hubraum von 5,5 auf 6,3 Liter vergrößert
  • Dreiventil-Zylinderköpfe wurden strömungstechnisch optimiert und Sportnockenwellen verbaut
  • RAM-Air Carbon-Ansaugsystem
  • Spezialkrümmer
  • integrierte Turbolader
  • vier wassergekühlte Ladeluftkühler
  • Edelstahl- Hochleistungsauspuffanlage
  • Metallkatalysatoren
  • verstärktes Fünfgang-Automatikgetriebe
  • BRABUS Hochleistungssperrdifferenzial
  • 3,7 Sekunden von 0 – 100 km/h
  • 9,9 Sekunden auf 200 km/h
  • 23,9 Sekunden auf 300 km/h
  • BRABUS Frontschürze
  • Luftauslässe an den Seiten
  • LED-Tagfahrleuchten
  • größere Spurbreite
  • Kohlefaser-Sportkotflügel mit integrierten Luftauslässen
  • Carbon-Kotflügel an der Hinterachse
  • BRABUS Monoblock Designs VI, E, Q oder S
  • 265/30 ZR 19 vorn + 285/30 ZR 19 hinten
  • Seitenschweller mit integriertem beleuchtetem BRABUS Logo
  • LED-Einstiegsleuchten
  • BRABUS Heckschürze mit Carbon-Diffusor
  • vier rohr BRABUS Sportauspuffanlage
  • BRABUS Heckspoiler
  • ein in Höhe und Dämpfung verstellbares BRABUS Gewindesportfahrwerk
  • vorn: 380 x 37 Millimeter Bremsscheiben 12-Kolben-Aluminium-Festsättel
  • hinten: 360 x 28 Millimeter Bremsscheiben mit 6-Kolben-Aluminium-Festsätteln
Was findest du den?
Sportliches Fotoshooting! Ferrari 458 Speciale und F430

brabus ev12 e klasse tuning 2 BRABUS E V12 Coupé! 800PS und 1.420Nm rennen 370 km/h!

Die folgenden Daten haben wir bei Brabus „geklaut“ um euch alles wissenswerte zu berichten:

Abmessungen:
Länge 4.698 mm
Breite 1.846 mm
Höhe 1358 mm
Leergewicht 1.850 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2.290 kg
Tankinhalt/Reserve 66 l / 8 l

Motor

BRABUS SV12 R Biturbo 800 Hubraummotor auf Basis Mercedes 600.

V12-Zylinder 3-Ventil Leichtmetallmotor mit zwei Turboladern
Hubraum 6.233 cm³
Verdichtung 9,0 : 1
Nennleistung 800 PS / 588 kW bei 5.500 U/min
Max. Drehmoment 1.420 Nm ab 2.100 U/min (elektronisch begrenzt auf 1.100 Nm)
Kraftstoff: Super plus (98 ROZ)
Motoröl: ARAL

BRABUS SV12 R Biturbo 800 Motorumbau bestehend aus:
Hubraumerhöhung auf 6,3 Liter durch Spezialkurbelwelle mit längerem Hub und vergrößerte Zylinderbohrungen in Verbindung mit entsprechenden Kolben. Strömungstechnische Optimierung der Ein- und Auslasskanäle beider Zylinderköpfe inklusive Installation von Spezialnockenwellen. BRABUS SV12 R Biturbo 800 System mit zwei Hochleistungsabgasturboladern mit speziellen Auspuffkrümmern mit integrierten Turbinengehäusen, vier wassergekühlten Ladeluftkühlern und speziellem Luftansaugtrakt. BRABUS Edelstahl-Hochleistungsauspuffanlage mit staudrucksenkender Metallkatalysatoranlage. Neu programmierte Kennfelder für Motorelektronik und On-Board-Diagnose.

Kraftübertragung

Heckantrieb, ESP

Verstärktes Fünfgang-Automatikgetriebe
Übersetzungen:
1. Gang 3,59
2. Gang 2,19
3. Gang 1,41
4. Gang 1,00
5. Gang 0,83
Rückwärtsgang 3,16

Was findest du den?
20 Zoll Zito ZF02 Alufelgen am spacigen BMW M5 F10

BRABUS Differenzialsperre mit 40 Prozent Sperrwirkung
Achsübersetzung wahlweise 2,65 : 1 (V/max 315 km/h) oder 2,24 : 1 (V/max mehr als 370 km/h, für den Straßenbetrieb elektronisch begrenzt auf 350 km/h).

Fahrwerk

Einzelradaufhängung vorne und hinten mit höhenverstellbarem BRABUS Gewindesportfahrwerk.

Vorderachse:
Dreilenkerachse mit speziellen unteren Vorderachslenkern zur individuellen Einstellung von Spur, Sturz und Nachlauf, Bremsmomentabstützung, Höhenverstellbare BRABUS Federbeine mit 10-fach in Zug- und Druckstufe einstellbaren Gasdruckstoßdämpfern und Schraubenfedern, BRABUS Sportstabilisator.

Hinterachse:
Raumlenkerachse mit speziellen oberen Hinterachslenkern zur individuellen Einstellung von Spur, Sturz und Nachlauf,, Anfahr- und Bremsmomentabstützung, Höhenverstellbare BRABUS Federbeine mit 10-fach in Zug- und Druckstufe einstellbaren Gasdruckstoßdämpfern und Schraubenfedern, BRABUS Sportstabilisator.

Räder:
BRABUS Monoblock S Leichtmetallräder mit YOKOHAMA ADVAN Hochleistungsreifen.
Vorne: 9.5J x 19 H2 mit 265/30 ZR 19
Hinten: 10J x 19 H2 mit 285/30 ZR 19

Bremsanlage

Zweikreis-Bremssystem mit Brake Assist und BRABUS Hochleistungsbremsanlage.

Vorne: BRABUS 12-Kolben Aluminium-Festsättel mit innenbelüfteten und genuteten 380 x 37 mm Stahlbremsscheiben
Hinten: BRABUS 6-Kolben Aluminium-Festsättel mit innenbelüfteten und genuteten 360 x 28 mm Stahlbremsscheiben

Fahrleistungen

0 – 100 km/h: 3,7 s
0 – 200 km/h: 9,9 s
0 – 300 km/h: 23,9 s

V/max: über 370 km/h (für den Straßenbetrieb reifenbedingt elektronisch auf 350 km/h limitiert)

 

Auch cool oder...?

UV 2 Felgen Land Rover Range Tuning 23 310x165 Video & Foto: Urban Automotive Range Rover auf Vossen Alu’s

Video & Foto: Urban Automotive Range Rover auf Vossen Alu’s

Schon mehrfach haben wir über den Tuner Urban Automotive berichtet der sich besonders auf das modifizieren von …

BMW Tuning BMW E82 1M 2 310x165 Video: BMW 1M Coupe (E82) by EME auf ZP6.1 Felgen

Video: BMW 1M Coupe (E82) by EME auf ZP6.1 Felgen

Der schwedische Tuner EME hat sich ein seltenes BMW 1M Coupe (E82) geschnappt und deutlich …

Ford Mustang Shelby GT500 Eleanor tuning car 1 310x165 Tuning am Coupe GT? Was steckt eigentlich hinter dem Begriff Gran Turismo

Tuning am Coupe GT? Was steckt eigentlich hinter dem Begriff „Gran Turismo“

Vollkommen selbstverständlich ist bei zweitürigen Fahrzeugen der Namenszusatz GT, der bekanntlich für Gran Turismo steht. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.