Sonntag , 12. Juli 2020
Tipps

Fast 730PS im Chrysler 300C von RG Motorsport

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Dodge bringt den Dodge Challenger Hellcat auf den Markt und die Chrysler Fahrer schauen in die Röhre. Wer aktuell einen Chrysler 300C sein eigen nennen darf kann mit der SRT8 Variante, mit knapp 480PS und 631NM, zwar definitiv die Linke Spur der Autobahn nutzen aber ein Dodge Challenger Hellcat ist es eben nicht, denn dieser mobilisiert 707PS und 881NM Drehmoment bereits ab Werk.

rg motorsport chrysler 300c 1 Fast 730PS im Chrysler 300C von RG Motorsport

(Fotos: RG Motorsport)

online Shop Fast 730PS im Chrysler 300C von RG Motorsport

Der Besitzer des 300C mit Namen Raghu Chetty wollte seinen 300C auf das Niveau des Hellcat haben und schaffte Ihn kurzer Hand zu RG Motorsport. Der Tuner verbaute ein Whipple twin-screw Kompressorsystem das dem Chrysler Beine macht. Das Kompressorsystem wird selbst geschmiert und ist in Verbindung mit größeren Einspritzdüsen und einem neuen Ladeluftkühler für die knapp 730PS und 852NM Drehmoment verantwortlich.

rg motorsport chrysler 300c 2 Fast 730PS im Chrysler 300C von RG Motorsport



Weiter wurde ein Techniflow Sportauspuffsystem mit 76mm Rohren verbaut und weitere, uns nicht bekannte, Details. RG Motorsport behauptet das der Chrysler nun bereits bei 1.800u/min das gleiche Drehmoment liefert wie der SRT8 in der Spitze liefern kann. Auf Wunsch kann das Kompressorsystem sowie die weiteren Modifikationen auch in den Jeep Grand Cherokee SRT8 verbaut werden. Die Kosten liegen bei ca. 19.000€ inklusive 6 Monate / 20 000 km Garantie.

 

youtube tuningblog.eu  Fast 730PS im Chrysler 300C von RG Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.