Montag , 4. März 2024
Menu

FORD F-150 extrem vom Tuner TS Designs

Lesezeit 2 Min.

Kürzlich aktualisiert am 18. Februar 2020 um 08:08 Uhr

Der Ford F-150 ist ganz gewiss kein dezenter unauffälliger Pickup, ein VW Amarok wirkt gegen den F-150 wie ein VW Polo neben einem VW Phaeton. TS Designs und dessen Kopf, Octavio „Topo“ Villafana, spendieren dem riesen Pickup zu seinen gewaltigen Außenmaßen noch ein Widebody-Kit und lassen so den Ford F-150 noch gewaltiger auftreten.

FORD F-150 extrem vom Tuner TS Designs

(Fotos: TS Designs)

FORD F-150 extrem vom Tuner TS Designs

Wie immer wenn TS-Designs einen Wagen verändert wächst dieser zuerst in die Breite. Damit die ganze Fuhre aber nicht nur mächtig wirkt sondern auch mächtig abgeht hat TS Designs dem 3,5 Liter Ecoboost Motor noch mehr Leistung eingehaucht. Natürlich muss diese Leistung auch korrekt auf die Straße gebracht werden und so ist ein neues Fahrwerk Pflicht. Wie viel „Mehr-Power“ der 370PS/570NM Motor erhalten hat ist uns bisher nicht bekannt.

FORD F-150 extrem vom Tuner TS DesignsErreicht wurde das ganze durch ein Vortech-Kompressor System, man hört die Mehrleistung auch sofort durch die neue Sportauspuffanlage. Mittels einem Belltech Tieferlegungssystem hat der Tuner den F-150 in die „Knie“ gezwungen. Die Radkästen füllen mächtige 24 Zoll Forgiato Alufelgen. Der Lack ist in schlichtem Silber gehalten, das mittels zweier gelber Streifen und einem mattschwarzen Streifen, in der Mitte auffällt.

 

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert