Mittwoch , 3. Juni 2020
Tipps

Gordon Ting zeigt erneut einen getunten Lexus RC F

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Bereits im Dezember hatte Gordon Ting eine extreme Version des Lexus RC 350 F Sport gezeigt. Nun war der große Bruder, der RC F mit 477PS, an der Reihe und wurde ebenfalls getunt. Etwas ziviler kommt diese blaue Variante daher, dafür mit umso mehr Power. Durch den Verbau einer „Nitrous Express 100“-Lachgaseinspritzung, einer Prototyp-Auspuffanlage „Supreme SP“ vom Hersteller GReddy (dessen High-Performance-Ansaugtrakt ebenfalls Platz im RC F von Gordon Ting findet) leistet die neue Version ganz sicher um die 600PS.

lexus grodon ting rcf 1 Gordon Ting zeigt erneut einen getunten Lexus RC F

(Fotos: Gordon Ting)

Weiter fand eine Domstrebe Platz um dem Wagen mehr Stabilität zu geben, darüber hinaus wurde die Karosse an weiteren, uns derzeit nicht bekannten, punkten verstärkt und versteift. Außen hat der Tuner ein Bodykit angebracht das aus einer neuen Frontlippe, -spoiler und Seitenschwellern besteht, die aber nicht vom Tuner entwickelt wurden sondern von Custom Evasive Motorsports und komplett aus Carbon bestehen.



lexus grodon ting rcf 2 Gordon Ting zeigt erneut einen getunten Lexus RC FBei der Bereifung entschied man sich für Reifen vom Typ „Yokohama Advan“ in den Dimensionen 255/30-20 vorn und 285/30-20 hinten. Damit die ganze Fuhre auch wieder zum stehen kommt verbaute Gordon Ting ein Hochleistungs-Bremssystem von Brembo das mit zweiteiligen Scheiben arbeitet. (vorn 405mm / hinten 345mm) Für mehr Performance in den Kurven sorgt ein Tein Mono Sport Gewindefahrwerk. Innen wurden übrigens lediglich die Sitze gegen Sparco-Sportsitze getauscht.

Finanzierung Smava tuningblog1 Gordon Ting zeigt erneut einen getunten Lexus RC F

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.